Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Seelze Abgestelltes Auto verliert Öl in Velber
Umland Seelze

Ölspur in Velber bei Seelze: Polizei und Feuerwehr verhindern Umweltschaden

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:54 28.09.2020
In Velber bei Seelze streut die Feuerwehr am Sonnabend eine Ölspur im Regen ab. Quelle: privat
Anzeige
Velber

Die Polizei Seelze hat am Sonnabend in Velber ein abgestelltes Auto entdeckt, das Öl verloren hat. Es stand an der Alfred-Wilke-Straße. Die Polizei alarmierte die Ortsfeuerwehr Velber.

Gegen 16.55 Uhr wurden die Ehrenamtlichen zur Einsatzstelle gerufen. Nach Vermutung der Feuerwehr war die Ölwanne am Wagen undicht. Die Flüssigkeit drohte in die Kanalisation zu fließen. Einsetzender Regen beschleunigte das Abfließen. Die Feuerwehr streute den Film mit Bindemittel ab, während die Polizei den Wagen abschleppen ließ. Nach rund eineinhalb Stunden war eine Fachfirma vor Ort, die die Straße reinigte. Der Fahrzeughalter muss mit einem Strafverfahren rechnen.

Von Markus Holz