Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Seelze Polizei Seelze beschlagnahmt in zwei Fällen kleine Mengen Drogen
Umland Seelze

Polizei Seelze beschlagnahmt in zwei Fällen kleine Mengen Drogen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:41 09.02.2020
Die Polizei Seelze ermittelt in zwei Fällen von Drogenbesitz. Quelle: imago/Eibner (Symbolbild)
Seelze/Letter

Die Polizei Seelze hat am Wochenende in zwei Fällen kleine Mengen Drogen sicherstellen können. Im ersten Fall hatten Polizisten eine gute Nase, im zweiten gute Beine.

Einer Fußstreife stieg beim Gang entlang der Hannoverschen Straße der typische Geruch von verglühendem Marihuana auf. Sie stoppten beim Mehrfamilienhaus in Höhe Nummer 67 und stießen auf einen 23-jährigen Seelzer. Er hatte nach eigenen Angaben einen Joint auf dem Balkon genossen. Bei der Kontrolle fanden die Polizisten eine geringe Menge von Marihuana, beschlagnahmten es und eröffneten ein Strafverfahren.

Gute Beine hatten Polizisten am Sonnabend in Letter. Die Streife wollte nach Polizeidarstellung gegen 19.30 Uhr einen Mann an der Ebertstraße kontrollieren, der plötzlich die Flucht ergriff. Nach kurzer Verfolgung holten die Polizisten den 38-Jährigen ein und kontrollierten ihn. Sie hatten beobachtet, dass der Mann während der Flucht ein Beutelchen mit Kokain weggeworfen hatte. Die Droge wurde beschlagnahmt, der Mann ist auf freiem Fuß. Gegen ihn wird ermittelt.

Aktuelle Polizeimeldungen

Die aktuellsten Nachrichten von Polizei und Feuerwehr aus Seelze lesen Sie hier in unserem Ticker.

Von Markus Holz

Der Gitarrist Falk Zenker gastiert am Donnerstag, 20. Februar, im Alten Krug in Seelze und bringt sein Programm „Falkenflug“ mit. Zenker lässt Musik zwischen Mittelalter und Weltmusikmoderne erklingen.

09.02.2020

Die Planung zur Sanierung von Letters Hallenbad kommt voran. Anfang März will Seelzes Bürgermeister Detlef Schallhorn Stadtverwaltung, Planungsbüro und Qualle-Mitglieder an einen Tisch bringen. Baubeginn könnte Anfang 2021 sein.

08.02.2020

Harenberg ist nicht mehr an die Buslinie 572 angebunden. Dagegen protestieren sowohl Ortsbürgemeister Wilhelm Lohmann als auch Seelzes Bürgermeister Detlef Schallhorn. Die Region Hannover kennt das Problem, kann aber keine kurzfristige Änderung versprechen.

07.02.2020