Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Seelze Ehepaar aus Kirchwehren gibt als CarryMe erste CD heraus
Umland Seelze Ehepaar aus Kirchwehren gibt als CarryMe erste CD heraus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:30 11.03.2019
Michelle Schiller und Cindy Hornbostel-Schiller lieben die Musik. Quelle: Heike Baake
Kirchwehren

Als Akustik-Duo CarryMe verbindet Cindy Hornbostel-Schiller und Michelle Schiller aus Kirchwehren die Liebe zur Musik – und das schon seit mehr als zehn Jahren. Jetzt haben sie ihre erste CD „Moments“ herausgebracht: Das musikalische Paar interpretiert mit Gesang und Gitarre Rock- und Pop-Songs aus den Sechzigerjahren bis heute. Titel wie „Fields of Gold“ von Sting oder auch „I was made for lovin’ you“ von Kiss sind auf der CD zu hören. Insgesamt drei Jahre haben sie an „Moments“ gearbeitet. Dabei wollten sie eigentlich ihre Liebe und die Arbeit trennen.

Das Ehepaar gründet 2006 „CarryMe“

Vor 14 Jahren haben sich Cindy und Michelle Schiller über das Internet kennengelernt – es sei das Stichwort „Musik“ gewesen, das sie zusammenführte. Dass ihre Stimmen harmonieren und beim Publikum gut ankommen, entdeckten sie durch Zufall auf einem Weinfest in Celle. „Ich hatte hier und da schon gehört, dass meine Stimme schön klang, aber als auf dem Weinfest die Gäste so begeistert waren, löste das etwas bei uns aus“, erinnert sich Hornbostel-Schiller. 2006 gründeten sie dann ihr Akustik-Duo CarryMe.

„Wir lieben, leben und lehren die Musik. Wenn uns das nicht mehr gefällt, machen wir was anderes“, sagt sie. Noch sieht es allerdings nicht danach aus – im vergangenen Jahr hatten die beiden insgesamt 90 Auftritte. Auch für Firmenevents wird das Duo als Hintergrundmusik angefragt. „Wir spielen mit unseren Stimmen, es ist wie eine leichte Brise vom Meer“, sagt Sängerin Hornbostel-Schiller. Auf mehr als 1000 Veranstaltungen sind die Musiker als Duo CarryMe bisher aufgetreten. Dass sie jährlich ein Benefizkonzert geben, liegt dem Ehepaar sehr am Herzen. 14.000 Euro für verschiedene Einrichtungen haben sie bereits gesammelt.

Schiller hat ein eigenes Tonstudio

Die ersten musikalischen Erfahrungen der Ehepartner liegen lange vor ihrer Partnerschaft. Michelle Schiller spielte bereits in der Schulband – zum Beispiel auf dem Abschlussball. „Ich beherrschte damals Keyboard und Klavier, wollte aber mit der Gitarre noch etwas cooler sein“, erzählt er. Mit Erfolg, denn später war er mit der Band Blackstage zwölf Jahre als Gitarrist im In- und Ausland unterwegs. Als Produzent und Komponist gründete er 2004 sein eigenes Tonstudio „Starfield-Production“, mit dem er Audiotexte für Bestell-Hotlines und Call-Center oder auch Hintergrundmusik für Warteschleifen produziert.

„Ich bin eigentlich musikalisch ein ziemlicher Spätzünder“, findet Hornbostel-Schiller. Während ihr Partner bereits in der Schulzeit die ersten musikalischen Schritte machte, stieg sie erst mit 23 Jahren ein und stellte sich ihrem späteren Produzenten vor. Die Atem-, Sprech- und Stimmlehrerin hat eine Ausbildung in Rock- und Pop-Gesang und professioneller Sprecherziehung. Schon für ihre erste Band Cindy Marlow schrieb sie die Songs selbst.

Das Ehepaar zeigt sich publikumsnah – auch auf der Lister Meile

Ob auf Hochzeiten oder Wohnzimmer-Konzerten – die beiden Musiker mischen sich bei ihren Auftritten gern unter die Gäste. Ganz ohne Starallüren zeigt sich das sympathische Ehepaar dann gern publikumsnah. Auch in ihrem Heimatort Kirchwehren sind sie fest verwurzelt. Langeweile kennen die beiden nicht. Wenn sie in ihren Sommerferien auftreten wollen, spielen sie einfach als Straßenmusiker auf der Lister Meile in Hannover.

Von Heike Baake

Ein Müllcontainer ist am Sonnabend gegen 19 Uhr in der Blumestraße in Letter in Brand geraten. Die Polizei geht von einer vorsätzlichen Tat aus und bittet um Hinweise.

10.03.2019

Es ist das erste Filmmusik-Konzert in der Kirche Zum Barmherzigen Samariter: Das Publikum reiste in das Zauberinternat Hogwarts sowie mit dem Piratenschiff Black Pearl in die Karibik.

10.03.2019

Amphetamine, Cannabis und Alkohol: Die Polizei Seelze hat bei Verkehrskontrollen drei Autofahrer erwischt, die unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln und Alkohol standen.

10.03.2019