Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Seelze Einbrecher stehlen Uhren und Schmuck aus zwei Häusern
Umland Seelze

Seelze: Einbrecher stehlen Uhren und Schmuck

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:37 04.12.2019
Die Polizei Seelze geht davon aus, dass die Täter zwischen Montagnachmittag und Dienstagmittag zugeschlagen haben. Quelle: Foto: Thomas Tschörner
Seelze/Letter

Einbrecher sind zwischen Montag, 15 Uhr, und Dienstag, 13 Uhr, in ein Einfamilienhaus an der Straße Am Isenbrink in Seelze eingedrungen, berichtet die Polizei. Aus den Räumen entwendeten der oder die Täter mindestens zwei wertvolle Uhren. Der Gesamtwert des Diebesgutes steht noch nicht fest.

Außerdem haben sich Unbekannte am Montag gewaltsam Zugang in ein Einfamilienhaus am Margeritenweg in Letter verschafft. Die Einbrecher stahlen aus den Räumlichkeiten nach den bisherigen Ermittlungen eine Uhr und Schmuck. Die Schadenshöhe ist noch nicht bekannt. Vermutlich sind die Einbrecher durch den nach Hause kommenden Hausbesitzer gestört worden und ergriffen die Flucht.

In beiden Fällen hoffen die Ermittler auf Zeugen oder Mitteilungen von verdächtigen Feststellungen. Hinweise nimmt das Polizeikommissariat Seelze unter der Rufnummer (05137) 8270 entgegen.

Aktuelle Polizeimeldungen

Die aktuellsten Nachrichten von Polizei und Feuerwehr aus Seelze lesen Sie hier in unserem Ticker.

Von Thomas Tschörner

Im September 2017 fuhr Waldemar S. bei Seelze betrunken einen 14-jährigen Jungen tot. Im April 2019 wurde er dafür zu einer hohen Haftstrafe verurteilt, das Urteil ist seit August rechtskräftig. Bis heute ist der 32-Jährige noch immer auf freiem Fuß – weil im Maßregelvollzug kein Platz für ihn frei ist.

04.12.2019

Die Stöckener Straße in Letter ist bei dem Modellversuch des Landes „Tempo 30 auf Durchgangsstraßen“ nicht berücksichtigt werden. Der Ortsrat Letter hofft deshalb auf die Umsetzung eigener Anträge zur Verkehrsberuhigung, über die im Rat der Stadt Seelze entschieden wird.

03.12.2019

Eltern, die für ihre Kinder im nächsten Jahr einen Betreuungsplatz benötigen, sollten diese bis Ende des Jahres anmelden. Über die Vergabe der Plätze informiert die Stadt im Frühjahr.

03.12.2019