Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Seelze Fahrer haben Drogen genommen und getrunken
Umland Seelze Fahrer haben Drogen genommen und getrunken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:24 25.02.2019
Die Polizei Seelze hat drei Fahrer erwischt, die Drogen und Alkohol konsumiert hatten. Quelle: Thomas Tschörner
Seelze

Unter dem Einfluss von Drogen ist am Sonnabend gegen 14 Uhr ein 30-jähriger Garbsener mit seinem BMW in Seelze-Süd unterwegs gewesen, als er von der Polizei bei einer Kontrolle angehalten wurde. Wie ein Sprecher des Kommissariats Seelze mitteilt, musste sich der Fahrer eine Blutprobe entnehmen lassen. Ihm drohen nun ein Fahrverbot und ein Bußgeld. Bereits am Freitag hatte eine Streife gegen 11 Uhr auf der Harenberger Meile den Fahrer eines holländischen Kleintransporters kontrolliert, der ebenfalls Betäubungsmittel konsumiert hatte. Der 39-Jährige musste sich einer Blutentnahme unterziehen und eine Sicherheitsleistung hinterlegen. Am Sonntagmorgen stoppten die Beamten in Seelzes Innenstadt zudem einen alkoholisierten VW-Fahrer. Der 45-jähriger Seelzer muss mit einem Bußgeld und einem Fahrverbot rechnen. Die Polizisten untersagten allen drei Fahrern Weiterfahrt.

Von Thomas Tschörner

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein bislang unbekannter Dieb hat am Mittwoch ein graues Fahrrad am Bahnhof Seelze gestohlen. Polizeiangaben zufolge war das Mountainbike mit einem Bügelschloss gesichert. Die Polizei sucht nach Zeugen.

24.02.2019

Bei einer Verkehrskontrolle am Donnerstag hat die Polizei einen 47-Jährigen aus Gümmer aufgegriffen, der ohne Führerschein unterwegs war. Ein Motorradfahrer fuhr unter Drogeneinfluss.

24.02.2019

Der Verein Modell-Eisenbahn-Freunde-Hannover-Land lockt am Wochenende viele Besucher zu seiner Ausstellung in das Georg-Büchner-Gymnasium. Die Eisenbahnen lassen nicht nur Kinderaugen leuchten.

27.02.2019