Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Seelze Feuerwehr löscht brennenden Zeitungsstapel
Umland Seelze Feuerwehr löscht brennenden Zeitungsstapel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:29 14.04.2019
An einer Bushaltestelle an der Ulmenstraße haben Zeitungen gebrannt. Quelle: Feuerwehr
Anzeige
Seelze

Passanten haben am Sonntag gegen 2.15 UHr einen in Brand geratenen Zeitungsstapel in der Bushaltestelle Ulmenstraße gegenüber der Firma Honeywell entdeckt, teilt die Polizei mit. Die Ortsfeuerwehr Seelze war schnell vor Ort, löschte die Flammen und verhinderte somit Schlimmeres. Das Bushaltestellenhäuschen wurde durch die Wärmeentwicklung beschädigt. Den entstandenen Schaden schätzen die Ermittler auf rund 2000 Euro. Die Ortsfeuerwehr war mit einem Fahrzeug und neun Leuten im Einsatz, sagte Seelzes Feuerwehrsprecher Norbert Bittner. Bereits auf dem Weg zur Wache sei ein Feuerwehrmann an der Brandstelle vorbei gekommen und habe sich kurzerhand von der Firma Honeywell einen Feuerlöscher geholt. Dies habe sicher dazu beigetragen, größeren Schaden zu verhindern.

Die Brandursache ist noch unklar. Hinweise von Zeugen nimmt die Polizei Seelze unter (05137) 827115 entgegen.

Von Thomas Tschörner