Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Seelze Flucht nach Parkrempler auf dem Edeka-Parkplatz
Umland Seelze

Seelze: Flucht nach Parkrempler auf dem Edeka-Parkplatz

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:53 24.11.2019
Die Polizei hofft auf Zeugen nach einem Parkrempler auf dem Edeka-Parkplatz. Quelle: Jens Wolf/dpa (Symbolbild)
Seelze

Als der Eigentümer eines silbernen Mercedes vom Typ B-Klasse am Sonnabend um 14.45 Uhr zu seinem Fahrzeug auf dem Edeka-Parkplatz an der Hannoverschen Straße zurückkam, bemerkte er einen Schaden am linken Heck. Der Unfallverursacher war davongefahren, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Die Polizei bittet Zeugen, die den Vorgang beobachtet haben, sich unter Telefon (05137) 8270 zu melden. Den Schaden geben die Ermittler mit etwa 1500 Euro an.

Aktuelle Polizeimeldungen

Die aktuellsten Nachrichten von Polizei und Feuerwehr aus Seelze lesen Sie hier in unserem Ticker.

Von Sandra Remmer

Zum ersten Mal baut der Weihnachtsmarktverein Letter am nächsten Wochenende den Weihnachtsmarkt mit eigenen Holzbuden auf. Ermöglicht wurde die Anschaffung der zehn kleinen Häuschen zum größten Teil aus Spenden.

24.11.2019

Mit einem Gottesdienst und rund 100 Gästen hat die Kirchengemeinde St. Michael in Seelze-Letter am Freitag die Grundsteinlegung ihres Gemeindehauses gefeiert. Ende 2020 soll der Neubau fertig sein.

24.11.2019

Ein Unbekannter hat am Freitagmorgen in Seelze-Letter ohne erkennbaren Grund einen Radfahrer geschubst und ihn verletzt. Die Polizei ermittelt wegen Körperverletzung und sucht Zeugen.

24.11.2019