Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Seelze Gesangsschüler fiebert mit Lehrerin Carlotta Truman
Umland Seelze Gesangsschüler fiebert mit Lehrerin Carlotta Truman
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:07 14.03.2019
Dominik Fudali (16) ist Sänger und Bassist der Band Covercraft. Seine Gesangslehrerin ist ESC-Anwärterin Carlotta Truman. Quelle: Patricia Chadde
Seelze

Als Dominik Fudali vor einem halben Jahr eine neue Gesangslehrerin bekam, wusste er noch nicht, dass er sie kurze Zeit später im Fernsehen bewundern werden würde – als deutsche Hoffnung für den Eurovision Song Contest (ESC) in Tel Aviv. Sängerin Carlotta Truman aus Garbsen tritt dort gemeinsam mit Duettpartnerin Laurita als S!isters für Deutschland an. Gleichzeitig ist sie Fudalis Lehrerin. „Ich kannte sie gar nicht, aber wir haben uns auf Anhieb gut verstanden“, erinnert sich der 16-Jährige. In den gemeinsamen Unterrichtsstunde lassen die beiden erst mal die Erlebnisse der vergangenen Woche Revue passieren, dann wird geübt. „Meistens singe ich ein neues Lied vor und wir arbeiten dann an den Passagen, die noch nicht so klappen“, sagt Fudali, der inzwischen drei, vier Oktaven schafft. „Carlotta hat total viel Erfahrung und kann super Ratschläge geben. Außerdem kennt sie tolle Eselsbrücken – und sie meckert nie.“ Mittlerweile weiß er schon mehr über Carlottas jahrzehntelange Bühnenerfahrung und ihren Erfolg bei Fernsehshows und mit der eigenen Band. Er findet, dass „sie sich ihren Erfolg absolut verdient hat“. Ihren Sieg beim Vorentscheid zum ESC hat er mitverfolgt – und ihr direkt im Anschluss eine Glückwunsch-Nachricht geschickt. Während Carlotta für den ESC unterwegs ist, geht Fudalis Unterricht trotzdem weiter. Mutter Kimberley Truman übernimmt. „Sie hat den gleichen Unterrichtsstil wie Carlotta“, findet Fudali.

Der 16-Jährige träumt davon, dass ihm irgendwann jemand begegnet und sagt „dieses Musikstück von dir kenne ich doch“ und mitsingt. Sein musikalischer Werdegang begann mit dem Wechsel von der Grund- zur Realschule. In der Nachmittags-AG der Humboldtschule spielte der Elfjährige Gitarre und wurde von Lehrer Manfred Flathe eingeladen, auch bei der Rockband Covercraft mitzumachen. „Da ging es mehr um Akkorde, statt um einzelne Noten“, erzählt der Realschüler. Inzwischen hat sich sein Repertoire noch um Bass und Gesang erweitert. Was auch bedeutet, dass Fudali seine Lieblingssongs nun auch selbst vortragen kann. Seit mittlerweile 18 Monaten nimmt er Gesangsunterricht an der Musikschule Seelze.

Am liebsten ein Beruf mit Musik

Neben zahlreicher Auftritte im vergangenen Jahr sei seine Rockband Covercraft derzeit dabei, ihr Repertoire zu erweitern, erzählt der Zehntklässler, der auch nach seinem Schulabschluss unbedingt mit seinen Bandkollegen weitermachen will. Fudalis Mutter Anete unterstützt die musikalischen Ambitionen, sein Opa ist ebenfalls leidenschaftlicher Gitarrenspieler. Am Lagerfeuer sitzen und ein paar Stücke spielen – das sei einfach großartig, findet Fudali. Noch besser fände der Schüler aber einen musikalischen Beruf. Er hat bereits eigene Stücke komponiert. Neben Auftritten bei Geburtstags-, Schulabschluss- und Stadtfesten war er mit Covercraft sogar schon auf Tournee – für ein Wochenende in Polen. „Ich hoffe, dass erleben wir noch mal.“

Von Patricia Chadde

Die Zahl der Straftaten im Seelzer Stadtgebiet geht zurück. Das geht aus der aktuellen Kriminalitätsstatistik hervor. Gleichzeitig steigt die Aufklärungsquote. Was allerdings zunimmt, sind Angriffe auf Polizisten.

17.03.2019

Eine 41-Jährige ist am Mittwochabend bei einem Unfall auf der Lange-Feld-Straße schwer verletzt worden. Die Rettungskräfte mussten die Frau über die Heckklappe retten. Dabei wurden sie von Schaulustigen behindert.

14.03.2019

Der Spielplatz Uferstraße hat seit Beginn der Woche ein neues Klettergerüst. 14.200 Euro hat die Stadt in die Anlage investiert. Sie ersetzt Hangelbogen und Rutsche, die altersbedingt abgebaut werden mussten.

14.03.2019