Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Seelze Geschädigte Bäume sind Lebensraum für viele Tiere
Umland Seelze

Seelze: Gesperrter Weg im Almhorster Wald hilft vielen Tieren

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:37 14.01.2020
Revierleiter Ernst-Friedrich Freise (von links), Kerstin Geier, Försterin für Waldökologie und Naturschutz, und Forstinspektoranwärter Johannes Rohmann sehen sich den Bereich rund um den gesperrten Weg an. Quelle: Thomas Tschörner
Almhorst/Lohnde

Zwischen Lohnde und Almhorst erstreckt sich ein fünf Kilometer langes Waldgebiet, das je nach persönlicher Vorliebe als Lohnder Holz oder Almhorste...

Anzeige