Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Seelze Gruppen der Bläserakademie Seelze laden zum Konzert ein
Umland Seelze

Seelze: Gruppen der Bläserakademie Seelze laden zum Konzert

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:57 11.06.2019
200 Kinder haben in den sechs Jahren des Projekts „Musik macht stark“ schon verschiedene Instrumente kennengelernt und ihr Können bei Konzerten, wie hier in 2018, präsentiert. Quelle: Heike Baake
Seelze

Innerhalb von sechs Monaten zu lernen, wie man konzertreif auf Klarinette oder Querflöte bläst und taktsicher auf dem Schlagzeug trommelt, ist ein ambitioniertes Vorhaben. 30 Drittklässler haben die Herausforderung angenommen und beim Projekt Musik macht stark gemeinsam mit Lehrern der Musikschule Seelze, der Bläserakademie Seelze und Helfern des Jugendblasorchesters (Jbo) geprobt. Beim Sommerkonzert der Bläserakademie im Neuen Forum des Schulzentrum Seelze am Sonntag, 16. Juni, zeigen die Jungmusiker, was sie in einem halben Jahr Unterricht und Orchesterproben gelernt haben.

Es ist bereits der sechste Jahrgang des Projekts, bei dem Grundschüler die Möglichkeit bekommen, Blas- und Schlaginstrumente kennenzulernen. „Alle Kinder konnten nach Abschluss einer ersten Projektphase drei Wunschinstrumente benennen“, sagt Steffen Hospodarz, der das Projekt koordiniert. „Die Instrumente werden den Kindern kostenlos zur Verfügung gestellt.“ Auch die Kosten für den Unterricht würden durch das Bündnis für Bildung getragen. Ermöglicht werde das durch Fördermittel des Bundeministeriums für Bildung und Forschung, die das Bündnis über die Bundesvereinigung Deutscher Orchesterverbände erhält.

200 Kinder haben Grundlagen gelernt

„In sechs Jahren konnten über das Projekt rund 400 Kinder Instrumente kennenlernen und ausprobieren und etwa 200 erhielten die Chance, die ersten Grundlagen auf ihrem Wunschinstrument zu erlernen“, sagt Hospodarz. Bei dem Konzert am Sonntag stehen die Grundschüler gemeinsam mit den Ausbildungsorchestern der Bläserakademie im Jbo – Jbo-Beginners Basic, Jbo-Beginners Advanced und Young Stars – auf der Bühne. Das Programm haben die Ensembles bei einem gemeinsamen Probenwochenende erarbeitet. Zu hören sein werden Stücke wie „Meet the Flintstones“, „School Spirit“, „Circle of Life“ aus dem Film „Der König der Löwen“, Filmmusik aus „Star Wars“ und „Avengers“ und aktuelle Stücke, wie „Hello“ von Adele und „Counting Stars“ von One Republic.

Info: Das Konzert am Sonntag, 16. Juni 2019, beginnt um 15 Uhr im Neuen Forum des Schulzentrum Seelze, Grand-Couronne-Allee. Einlass ist ab 14.45 Uhr, der Eintritt ist frei. Am Sonntag, 23. Juni, spielen die beiden Orchester im Jbo, die Young Stars und das Modern Sound[s] Orchestra beim Jubiläumskonzert des Jugendblasorchester Seelze. Es findet im Rahmen des Musikfestivals MuSe statt. Das Konzert auf dem Rathausplatz beginnt um 15 Uhr. Einlass ist um 14 Uhr, es gibt sowohl Sitz- als auch Stehplätze. Eintrittskarten sind für 15 Euro (ermäßigt 10 Euro) an der Abendkasse oder im Vorverkauf bei Petri & Waller in Seelze erhältlich.

Von Linda Tonn

Rock am Stadion: In Anlehnung an das Musikfestival Rock am Ring laden die SG Letter 05, die Schützengesellschaft und der Karate Club Seelze ins Leinestadion ein. Der Startschuss fällt am 22. Juni.

11.06.2019

Die Polizei sucht einen bislang Unbekannten, der am Freitag einen schwarzen Toyota Yaris an der Bonhoefferstraße beschädigt haben soll und weiterfuhr, ohne sich um den Schaden zu kümmern.

11.06.2019

Scheinbar grundlos hat ein 60 bis 70 Jahre alter Radfahrer einen entgegenkommenden Radfahrer ins Gesicht geschlagen. Das Opfer erlitt eine Platzwunde unter dem Auge.

10.06.2019