Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Seelze Kühe genießen die Mittagssonne
Umland Seelze

Seelze: Idylle der Natur in Lohnde

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:21 10.05.2019
Die Kühe genießen die Mittagssonne auf der Weide an der Leine. Quelle: Sandra Remmer
Lohnde

Es ist eine wahre Idylle, die Spaziergänger derzeit in Lohnde erleben können, wenn sie in Richtung Leine unterwegs sind: Neben blühenden Rapsfeldern und brütenden Störchen machen es sich auch die Kühe auf der Weide bequem und kauen genüsslich das Gras wider. Durch den niedrigen Wasserstand der Leine ist das Wasser kristallklar und lässt einen bis auf den Flussgrund schauen. Wer genau hinhört, kann den Kuckuck in der Ferne rufen hören. Gut für den, der ein paar Münzen in der Hosentasche trägt. Einem alten Aberglaube zufolge erwartet denjenigen ein finanziell gutes Jahr, der Geld bei sich trägt, wenn er zum ersten Mal im Jahr den Ruf des Kuckucks hört.

Von Sandra Remmer

An dem Kauf von vier Funkstrecken hat sich der Förderverein der Musikschule Seelze zur Hälfte mit rund 3950 Euro beteiligt. Außerdem kaufte der Verein ein Bariton-Saxophon im Wert von 1600 Euro. Ein weiteres wurde von einem anonymen Spender finanziert.

10.05.2019

Das Tierheim Wunstorf-Steinhuder Meer sucht ein neues Zuhause für die Hundebrüder Dicki und Lütschi. Beide sollen nur zusammen vermittelt werden. Für Katze Debby sucht das Tierheim noch ein Heim.

07.05.2019

Sowohl in Almhorst, Dedensen und der Kernstadt tagen die Ortsräte in der nächsten Woche. Neben Neubaugebieten und Verkehrsentwicklung informiert die Stadt auch über den Neuerwerb einer Fläche in Velber.

06.05.2019