Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Seelze Kita Hirtenweg in Letter wird auf 126 Plätze aufgestockt
Umland Seelze

Seelze: Kita Hirtenweg in Letter in Betrieb genommen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:03 28.10.2019
Riechen und fühlen: Bürgermeister Detlef Schallhorn überreicht Hülya (3, von links), Glikeria (6) und Mayla (5) ein Fühl-Memory zur offiziellen Einweihung der Kita. Quelle: Sandra Remmer
Letter

Die einzige integrative Kindertagesstätte in Seelze, die Kita Hirtenweg, in einer rund einjährigen Bauphase durch einen Anbau erweitert worden. Am Freitagnachmittag gab es für Mitglieder aus Rat und Verwaltung erstmals die Gelegenheit, bei der offiziellen Inbetriebnahme einen Blick in die Einrichtung zu werfen. Insgesamt 126 Kinder können fortan dort betreut werden. Neben einer Kindergarten-, einer Krippen- und einer altersübergreifenden Gruppe gibt es dort auch zwei Integrationsgruppen. Rund 3,3 Millionen Euro hat der Anbau gekostet, davon gab es 526.000 als Zuschuss vom Land Niedersachsen und der Region Hannover.

Monitor informiert über Neuigkeiten

Wer die freundliche und helle Eingangshalle der Kita betritt, wird als Erstes auf einem Monitor darüber informiert, was es an Neuigkeiten gibt. Auch über das pädagogische Konzept der Einrichtung sowie aktuelle Elternthemen wird dort informiert. Die geladenen Gäste konnten sich zudem auf dem Monitor die Baufortschritte im Zeitraffer ansehen.

Im Snoezelenraum geht es um Entspannung

Nicht nur das Vorhalten von Integrationsgruppen, auch der neu entstandene Snoezelenraum nach niederländischem Vorbild ist ein Alleinstellungsmerkmal der Kita Hirtenweg. In diesem Raum geht es vor allem um eins: Entspannung. Sanfte Musikklänge, eine Wassersäule, ein Lichterstrahl, gedämpftes Licht, eine Matratzenlounge und ein Beamer, der unterschiedliche Farbverläufe an die Wand wirft, sorgen für eine wohlige Atmosphäre. „Der Snoezelenraum dient den Kindern zur Entspannung und fördert die Wahrnehmung“, erzählt Einrichtungsleiterin Petra Tänzer. Dort würden auch Öl- und Klangschalenmassagen angeboten. Kinder-Yoga rundet das Entspannungsprogramm ab. 20 Mitarbeiter gehören zum Team von Tänzer, neben pädagogischen Fachkräften auch solche mit einer heilpädagogischen Ausbildung. „Wir haben zwei Integrationsgruppen. Aktuell haben darin vier Kinder besonderen Förderbedarf“, sagt Tänzer.

Bewegungsangebote drinnen und draußen

Auch auf Bewegung wird am Hirtenweg Wert gelegt. Auf dem Außengelände bietet der große Baumbestand viele Rückzugsmöglichkeiten, Spielgeräte laden zum Ausprobieren und Klettern ein. Im Inneren der Kita gibt es zusätzlich noch eine großzügige Bewegungslandschaft, weitere Bewegungsmöglichkeiten sind geplant.

Kita ist Vorbild für Neubau in Seelze-Süd

Der Neubau der Kindertagesstätte am Hirtenweg ist durch einen Anbau mit dem Altbau verbunden. Entstanden ist dieser auf dem Gelände des ehemaligen Fahrradschuppens des Georg-Büchner-Gymnasiums, der durch einen modernen Neubau ersetzt wurde. „Die Einrichtung ist eine Vorzeige-Kita, die auch das Vorbild für die entstehende Kita in Seelze-Süd sein soll“, sagte Silke Rese-Sussick, im Rathaus zuständig für den Bereich Kindertagesstätten und Kindertagespflege.

Von Sandra Remmer

Mit zehn Jahren durfte Dennis Blume endlich Mitglied in Seelzes Ortsfeuerwehr werden. Seit 30 Jahren ist er ihr treu geblieben. Jetzt ist er der neue stellvertretende Ortsbrandmeister der Ortsfeuerwehr Seelze.

28.10.2019

Die Sieger des Seelzer Stadtpokals stehen fest: Den großen Wanderpokal nimmt das Team Pöbelbrüder entgegen. Im Georg-Büchner-Gymnasium wurde am Sonnabend ausgelassen gefeiert.

27.10.2019

Bislang unbekannte Täter sind in der Nacht zu Sonnabend in Seelze ins Schwimmbad Qualle eingebrochen. Sie nahmen einen Safe, Geld und Wertmarken mit. Die Polizei schätzt den Schaden auf 3500 Euro.

27.10.2019