Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Seelze Für 366.000 Euro: Kita Wiesentau in Letter benötigt dringend ein neues Dach
Umland Seelze

Seelze: Kita Wiesentau in Letter benötigt ein neues Dach

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 15.11.2019
Das Dach der Kita Wiesentau ist undicht und muss erneuert werden. Quelle: Sandra Remmer
Letter

Auf die Rathauskasse kommen außerplanmäßige Ausgaben zu: Bei einer Ortsbegehung in der Kindertagesstätte Wiesentau an der Dieselstraße wurden größere Schäden entdeckt: Das Dach des mehr als 40 Jahre alten Gebäudes ist stark beschädigt worden und muss dringend erneuert werden. Die Verwaltung rechnet dafür mit Kosten von rund 366.000 Euro.

In der Vergangenheit hatten sich Beschwerden von Kita-Mitarbeitern gehäuft, die von Feuchtigkeit in verschiedenen Räumen berichteten. Fachleute aus dem Rathaus hatten daraufhin eine Besichtigung vor Ort vorgenommen und dabei das Dach an zwei Stellen geöffnet. Dabei stellte sich heraus, dass sich das Dach in einem sehr schlechten Zustand befindet. Durch Anbauten an das Gebäude, die in den Jahren zuvor vorgenommen worden waren, ist auch die ursprüngliche Regenentwässerung beeinträchtigt. Wegen des zusätzlichen Dachwassers der Anbauten ist die Regenentwässerung nicht mehr ausreichend dimensioniert, wie sich bei der näheren Überprüfung gezeigt hat.

Außerplanmäßige Ausgabe erforderlich

Außerdem entdeckten die Fachleute bei der Ortsbegehung, dass die Dachabdichtung, Verkleidungen, Blechverwahrungen, Lichtkuppeln und Oberlichter alters- und witterungsbedingt nur noch eingeschränkt gebrauchsfähig sind. Die Abdichtung der Kunststofffenster innerhalb der Fassade ist an den einsehbaren Stellen nicht wind- und regensicher. Weil die Abdichtung nur behelfsmäßig mit Montageschaum ausgeführt wurde, gelangen Wespen durch offene Fugen bis in die Gruppenräume. Nach Ansicht der Verwaltung sind daher auf längere Sicht zusätzlich Schäden am Mauerwerk und Schimmelbefall zu befürchten, wenn es immer wieder hineinregnet.

Wie die Stadt mitteilt, sind die finanziellen Mittel der laufenden Bauunterhaltung zum aktuellen Zeitpunkt nahezu erschöpft. Die noch vorhandenen Rücklagen seien für andere Maßnahmen geblockt. Daher muss der Betrag in Höhe von 366.000 Euro über eine überplanmäßige Ausgabe in diesem Jahr zur Verfügung gestellt werden, um mit der Sanierung des Dachs der Kindertagesstätte beginnen zu können. Bis Herbst 2020 soll das Bauvorhaben abgeschlossen sein.

Rat trifft Entscheidung

Da die Stadt Seelze sich im Rahmen der Stabilisierungshilfe verpflichtet hat, im nächsten Jahr den Haushaltsausgleich zu erreichen, müssen für die Finanzierung des neuen Dachs andere Mittel verwendet werden. Ein Betrag von deutlich mehr als 300.000 Euro würde den angestrebten Haushaltsausgleich für das Jahr 2020 gefährden. Die Stadt schlägt deshalb vor, die Summe aus dem Teilhaushalt des Fachbereichs Bildung und Freizeit (Gebäudemanagement) zu entnehmen. Über die Zustimmung zu der überplanmäßigen Ausgabe entscheidet der Rat der Stadt in seiner nächsten Sitzung am Donnerstag, 28.November.

Von Sandra Remmer

Zum bundesweiten Vorlesetag besucht der Verein Letter-fit die Bewohner des Kursana-Domizils in Letter. Petra Scholl und Gabi Hartwiger haben den Bewohnern Märchen der Gebrüder Grimm vorgelesen.

15.11.2019

Der Abfallwirtschaftsbetrieb aha will in der Region Hannover die Müllgebühren erhöhen – durchschnittlich um satte 11,4 Prozent. Wer im Umland für seinen Restmüll auf Säcke besteht, muss sogar noch tiefer in die Tasche greifen.

15.11.2019

Mit dem Frost ändert sich in der Pflanzenwelt eine Menge. Während Grünkohl durch Kälte an Lieblichkeit gewinnt, schmecken Kartoffeln mit Frostschaden leider nicht.

14.11.2019