Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Seelze Leseprojekt Julius-Club startet mit Party in der Bibliothek
Umland Seelze

Seelze: Leseprojekt Julius-Club startet mit Party in der Bibliothek

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:19 09.06.2019
Bibliotheksleiterin Sabine Langbehn (von links) und Mitarbeiterin Kristin Rohde (rechts) nehmen die Bücher von Karin Schallhorn von der Bürgerstiftung in Empfang. Quelle: Linda Tonn
Seelze

Auch in diesem Jahr beteiligt sich die Stadtbibliothek Seelze wieder am Leseförderprojekt Julius-Club, bei dem Kinder zwischen elf und 14 Jahren während der Sommerferien neue Bücher ausleihen und den Spaß am Lesen entdecken können.

Seit 13 Jahren bietet die Bibliothek zu diesem Anlass ein vielfältiges Programm an, das am Freitag, 21. Juni, um 16 Uhr mit einer Party beginnt und mit einer Abschlussveranstaltung am Freitag, 23. August, endet. Kinder, die mitmachen, können aus knapp 100 Büchern auswählen und erhalten je nach Menge der gelesenen und bewerteten Bücher ein Julius-Club-Diplom.

Zum ersten Mal sind Comics und Grafic Novels dabei

Bibliotheksleiterin Sabine Langbehn hat eine bunte Mischung zusammengestellt: „ Es gibt Geschichten über Freundschaft, Pferde, Computerspiele, Fantasy und Liebe.“ Zum ersten Mal seien auch mehrere Comics und Grafic Novels dabei. 44 der Bücher hat die Bürgerstiftung gespendet. Die mehr als 500 Euro stammen aus den Erlösen der Bücherflohmärkte, die zwei Mal die Besucher in den Alten Krug locken.

Das Leseförderprojekt soll neben der Freude am Lesen auch die Ausdrucksfähigkeit und das Textverständnis fördern. „In der Regel ist ein Großteil der Teilnehmer elf oder zwölf Jahre“, sagt Langbehn.

Kinder können basteln und backen

Für die Aktivitäten in den Sommerferien müssen sich die Teilnehmer in der Bibliothek anmelden. Am Dienstag, 25. Juni, wird mit alten Büchern gebastelt. Cupcakes backen steht am Dienstag, 2. Juli, im Programm, für Mittwoch, 10. Juli, wird eine Fahrt ins Landesmuseum angeboten. Am Mittwoch, 17. Juli, wird die Bibliothek zum Escape-Room, am Mittwoch, 24. Juli, werden Fotostories erstellt. Zum Swingolf fahren die Teilnehmer am Mittwoch, 31. Juli, mit der Hand schön zu schreiben lernen sie am Mittwoch, 7. August. Einmal nachts in die Bibliothek gehen können die Schüler am Dienstag, 13. August. Das gesamte Programm gibt es in der Stadtbibliothek.

Anmeldungen können persönlich, unter Telefon (05137) 94559 oder per E-Mail an stadtbibliothek.seelze@htp-tel.de abgegeben werden.

Von Linda Tonn

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein bislang unbekannter Täter hat am Mittwochnachmittag in einem Schuhgeschäft an der Hannoverschen Straße Schuhe geklaut. Die Kassiererin war vermutlich von zwei Komplizen abgelenkt worden.

06.06.2019

Fahrradfahren wird in Seelze immer populärer – und deshalb sollte auch beim Radwegenetz schnell etwas passieren, findet der ADFC. Die Wege seien nicht sicher, zudem fehlten wichtige Verbindungen.

09.06.2019

Diakon Björn Schulze aus Garbsen wird am Sonnabend im Hildesheimer Dom zum Priester geweiht. Anschließend wird er als Kaplan in Gemeinden in Garbsen und Seelze eingesetzt.

06.06.2019