Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Seelze Lohndes Grundschüler sind eifrige Leser
Umland Seelze

Seelze: Lohnder Grundschüler nehmen an Lesewettbewerb teil

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:32 20.11.2019
Hier die Sieger des Lohnder Lesewettbewerbs, die fotografiert werden dürfen. Neben der Urkunde gibt es auch für jeden einen Buchpreis. Quelle: Patricia Chadde
Lohnde

Für diesen Lesewettbewerb haben sich Lohndes Grundschüler richtig ins Zeug gelegt. „Sie haben geübt, geübt, geübt“, sagt Jule Hohlbein erfreut. Die Lehrerin der Astrid-Lindgren-Schule schrieb gemeinsam mit ihren Kolleginnen Kirsten Anton und Michaela Heimberg das Konzept für die Wettbewerbspremiere. Außerdem suchte das Trio die passenden Schulstunden aus und kümmerte sich um den Ablauf. Zur Siegerehrung am Mittwoch waren die Almhorster Schüler der Kombiklasse deshalb auch mit von der Partie.

Die Sieger werden bejubelt

Unter dem Jubel der Mitschüler wurden die Bestplatzierten ausgerufen. „Das war wirklich nicht leicht zu bewerten, weil ihr alle so tolle Leser seid“, sagte Rektorin Manuela Decker und würdigte damit die beachtliche Lesekompetenz der Zweit- bis Viertklässler. Im zweiten Jahrgang gewannen Maja und Erika, im dritten Felix und Enno sowie im vierten Mattis und Oliva. Auch weitere Kinder haben eine Auszeichnung erhalten. Damit es gerecht zuging, traten jeweils die Schüler eines Jahrgangs gegeneinander an. Darüber hinaus hatte die Jury verbindliche Kriterien entwickelt. So zählte unter anderem das Lesen eines unbekannten Textes zu den Anforderungen. Bei der Auswahl des Lesestoffs half Sabine Langbehn von der Stadtbibliothek.

Daniela Schmidt arbeitet ehrenamtlich in der Schulbücherei

Dass die Schüler so gut und so gern lesen, hat auch mit der gut sortierten Schulbücherei der Astrid-Lindgren-Schule zu tun. Daniela Schmidt kümmert sich ehrenamtlich um die Ausleihmöglichkeiten und verriet den Titel eines besonders gefragten Werkes. „,Mein Lotta-Leben‘ wird gerade rauf- und runtergelesen“, sagte die Mutter von zwei Grundschülern. Auch das Team der Buchhandlung Petri & Waller weiß, was Kinder gern lesen, und spendierte einen Korb voller Buchgeschenke. So konnte jeder ausgezeichnete Vorleser neben der Urkunde mit seinem Namen auch ein neues Buch mit nach Hause nehmen.

Lesen Sie auch

Von Patricia Chadde

Für das Seelzer Lichtermeer wird am Freitag, 22. November, die Innenstadt gesperrt. Betroffen sind auch Bushaltestellen der Linien 431, 572, 573, 575 und 700 sowie der Nachtliner N70. Das Unternehmen Regiobus richtet Ersatzhaltestellen ein.

20.11.2019

Die Sanierung der Dedenser Kirche ist abgeschlossen. Insgesamt haben 70 ehrenamtliche Helfer das Projekt unterstützt. Das Installieren der Kirchenbänke und kleine Restarbeiten stehen noch an.

20.11.2019

Andere Länder, andere Bräuche, eine andere Kultur: Die Medieninhalte der KinderKulturKiste sollen den Grundschülern der Regenbogenschule kulturelle Unterschiede näher bringen. Dabei soll vor allem Toleranz gestärkt werden.

19.11.2019