Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Seelze Männer brechen einen Transporter auf – und werden gefasst
Umland Seelze

Seelze: Männer wollen am Bahnhof an Geld aus Zigarettenautomaten kommen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:49 05.05.2020
Laut Polizei hatten es die Männer auf das Bargeld aus den Zigarettenautomaten abgesehen. Quelle: Swen Pförtner/dpa (Symbolbild)
Anzeige
Seelze

Vier Männer haben am Montag versucht, an Einnahmen aus Zigarettenautomaten zu kommen. Wie die Polizei Seelze mitteilte, hatte einer der Täter gegen 16.30 Uhr am Bahnhof den Transporter eines Betreibers solcher Automaten aufgebrochen. Er zerschlug die Seitenscheibe des Opels und nahm einen Rucksack mit. Anschließend flüchtete er zu Fuß in Richtung Heimstättenbrücke. Dort stieg er in einen dunklen Audi A 6, in dem bereits drei weitere Männer auf ihn warteten.

Die Polizei konnte den Wagen wenig später in Letter stoppen. Sie nahm die vier flüchtigen Männer fest. Der Fluchtwagen wurde sichergestellt. Laut Polizei sind die Männer nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Hannover wieder auf freien Fuß gesetzt worden.

Anzeige

Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die insbesondere die Tat vor dem Bahnhof in Seelze beobachtet haben. Hinweise nimmt das Kommissariat unter der Telefonnummer (0 51 37) 82 70 entgegen.

Aktuelle Polizeimeldungen

Die aktuellsten Nachrichten von Polizei und Feuerwehr aus Seelze lesen Sie hier in unserem Ticker.

Aktuelle Polizeimeldungen

Die aktuellsten Nachrichten von Polizei und Feuerwehr aus Seelze lesen Sie hier in unserem Ticker.

Von Linda Tonn

Anzeige