Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Seelze Marie Dettmer liest im Kul-Turm in Velber
Umland Seelze

Seelze: Marie Dettmer bringt Lyrik und Prosa in den Kul-Turm in Velber

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:00 07.08.2019
Marie Dettmer bringt Lyrik und Prosa mit nach Velber. Quelle: privat
Anzeige
Velber

Seit 2014 lockt der Kul-Turm mit zahlreichen Veranstaltungen die Besucher an – verantwortlich dafür ist der Verein Förderkreis Schöneres Velber. Zum literarischen Sommer haben die Organisatoren Marie Dettmer aus Hannover eingeladen, die am Sonntag, 11. August, ihre „Sommerlese“ mitbringt. Ab 17 Uhr können die Zuhörer in gemütlicher Atmosphäre bezaubernder Lyrik und Prosa lauschen. Von Busch und Kästner über Tucholsky bis zu Morgenstern trägt Dettmer gekonnt ihre ausgewählten Texte vor. Die Besucher erwartet mit der literarischen Komponistin und Rezitatorin ein ganz besonderes Erlebnis.

Werke reichen von der Antike bis zur Gegenwart

Marie Dettmer trägt nicht einfach nur vor“, sagt Bernd Ellerbrock, Vorsitzender des Förderkreises. Sie verbinde, so erklärt er weiter, in ihrer Rezitierkunst ausgewählte Gedichte und Geschichten mit Informationen zu den Autoren. Darüber hinaus gäbe sie auch Einblicke in zeitgeschichtliche Zusammenhänge. Dettmer nennt ihre Vortragsart literarische Kompositionen, bei denen die Zuhörer bekannte Schriftsteller neu entdecken und bislang ungelesene Poeten kennenlernen können. Der Rezitatorin gelingt es auf intensive Art, den Autoren eine Stimme zu geben. Dabei liegt ihre Leidenschaft bei Werken von der Antike bis zur Gegenwart.

Anzeige

Im Fokus ihrer Lesung stehen unter anderem Stadtbilder und Malerei, aber auch Kunst, Natur und Philosophisches. Dettmer ist seit vielen Jahren in verschiedenen Kultureinrichtungen, Museen, Bibliotheken, Gärten und Parks unterwegs. Nun wird sie die Veranstaltungsreihe des alten, renovierten Feuerwehrgerätehaus erweitern. Der Eintritt zu ihrer Lesung im Kul-Turm kostet 7 Euro. Platzreservierungen sind per E-Mail an info@8komma0.de möglich. Bis 15 Minuten vor der Vorstellung müssen die Reservierungen bezahlt werden, bei Nichtinanspruchnahme werden die Plätze wieder freigegeben.

Lesen Sie auch:

Klaus Wallus stellt Fotografien im Kul-Turm aus

Kul-Turm feiert mit Glasharfenkonzert sein fünfjähriges Bestehen

Von Heike Baake