Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Seelze Polizei findet bei Kontrolle eine große Menge Zigaretten
Umland Seelze Polizei findet bei Kontrolle eine große Menge Zigaretten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:00 23.04.2019
Dem Haupttäter droht eine Haftstrafe. Quelle: Symbolbild
Letter

Bei einer Kontrolle am frühen Montagmorgen hat die Polizei in Letter bei zwei Männern aus Georgien eine große Menge an Zigaretten entdeckt. Zudem war der Führerschein des Beifahrers gefälscht. Angaben der Polizei zufolgem hatten die Beamten gegen 6 Uhr die 45 und 41 Jahre alten Georgier kontrolliert. Dabei stellte sich heraus, dass sie sich illegal in Deutschland aufhalten. Bei einer Durchsuchung des Autos wurde eine große Menge an Zigaretten gefunden. Der Fahrer gab zu, dass sie aus einer Straftat stammten und weiterverkauft werden sollten. Außerdem wurden Werkzeuge zum Aufbrechen und Bargeld gefunden.

Man habe die Gegenstände noch keiner konkreten Tat zuordnen können, heißt es bei der Polizei Seelze. Die Ermittlungen laufen noch. Die Staatsanwaltschaft Hannover hat angeordnet, den Haupttäter einem Haftrichter vorzuführen. Es droht eine Untersuchungshaft.

Alle aktuellen Polizeimeldungen aus Seelze finden Sie in unserem Polizeiticker.

Von Linda Tonn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Meerschweinchen Olaf ist ins Tierheim gekommen, weil ein Artgenosse bei seinen früheren Besitzern gestorben ist. Auch im neuen Zuhause sollte das Böckchen nicht allein leben.

23.04.2019

Insgesamt zehn Gartenlaben sind in der vergangenen Woche zwischen Donnerstag, 13 Uhr, und Freitag, 10 Uhr, in der Kolonie in der Seelzer Straße aufgebrochen worden. Die Polizei bittet um Hinweise.

23.04.2019

Bislang unbekannte Täter haben im Mossweg in Seelze-Süd einen Pkw aufgebrochen und hochwertiges Werkzeug gestohlen. Die Polizei beziffert den Schaden auf 6000 Euro und sucht nach Zeugen.

23.04.2019