Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Seelze Handy am Steuer, zu schnell, nicht angeschnallt: Polizei erwischt bei Kontrolle Dutzende Fahrer
Umland Seelze

Seelze: Polizei registriert 41 Verstöße bei Verkehrskontrollen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
19:33 29.01.2020
An mehreren Stellen im Stadtgebiet hat die Polizei Seelze bei Verkehrskontrollen insgesamt 41 Verstöße festgestellt. Quelle: Thomas Tschörner
Anzeige
Seelze

An mehreren Stellen im Stadtgebiet hat die Polizei Seelze am Dienstag von 8 bis 14 Uhr mit Unterstützung von Beamten der Zentralen Polizeidirektion Hannover den Verkehr kontrolliert. Wie ein Sprecher des Kommissariats Seelze mitteilte, lag das Hauptaugenmerk dabei auf der Feststellung und Ahndung von sogenannten Hauptunfallursachen wie unter anderem überhöhter Geschwindigkeit, Nutzung von Mobiltelefonen während der Fahrt und Verstößen gegen die Gurtpflicht. Insgesamt registrierten die Polizisten 41 Verstöße. Die Rückmeldung der Bürger sei dennoch überwiegend positiv gewesen. Die Polizei kündigte weitere Kontrollen im Stadtgebiet an.

Aktuelle Polizeimeldungen

Die aktuellsten Nachrichten von Polizei und Feuerwehr aus Seelze lesen Sie hier in unserem Ticker.

Von Thomas Tschörner

Das Tierheim Wunstorf konnte Hund Gismo und ein Meerschweinchen vermitteln. Für die Kaninchen hat sich noch kein neuer Besitzer gefunden. Auch Katze Viola sucht liebevolle Menschen und ein neues Zuhause.

29.01.2020

Im Konflikt um den Umzug des Brotkorbs an die Schillerstraße 2 in Seelze scheint eine Lösung in Sicht. Nach einer Ortsbesichtigung soll nun ein Architekt einen Entwurf erarbeiten, der den Interessen des Brotkorbs gerecht wird und dennoch dem Ratsbeschluss folgt.

28.01.2020

Test bestanden: Viertklässler der Astrid-Lindgren-Schule in Lohnde durften am Dienstag erstmals auf einem neuen, 20.000 Euro teuren Klettergerüst auf dem Pausenhof spielen. Zuvor waren die Jungen und Mädchen tagelang auf eine harte Geduldsprobe gestellt worden.

28.01.2020