Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Seelze Polizei stoppt betrunkenen Autofahrer
Umland Seelze Polizei stoppt betrunkenen Autofahrer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:49 23.12.2018
Die Polizei hat bei Harenberg einen betrunkenen Autofahrer aus dem Verkehr gezogen. Quelle: Patrick Seeger/dpa (Symbolbild)
Harenberg

Die Polizei in Seelze hat am Freitagnachmittag einen betrunkenen Autofahrer an der Seelzer Straße angehalten. Zuvor hatten sich andere Verkehrsteilnehmer über dessen unsichere Fahrweise beschwert, der 29-Jährige fuhr in Schlangenlinien. Bei der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der Alkohol getrunken hatte. Ein Test ergab 0,5 Promille. Wegen der „erheblichen Ausfallerscheinungen“ leiteten die Polizisten ein Verfahren wegen Trunkenheit im Verkehr ein. Dem 29-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein wurde beschlagnahmt.

Weitere Polizei-Meldungen aus Seelze lesen Sie in unserem Ticker.

Von Gerko Naumann

Zwei Tage lang war ein 13-jähriger Schüler aus Seelze verschwunden. Der Junge war am Freitag nach Schulschluss nicht nach Hause zurückgegekehrt, am Abend wandte sich die Mutter an die Polizei. Erst am Sonntagabend gaben die Ermittler Entwarnung: Der Junge ist wieder daheim.

23.12.2018

Weil eine 35 Meter hohe Silberweide möglicherweise einsturzgefährdet ist, hat die Stadt den Lohnder Kiesteich gesperrt. Im Januar soll der Baum gefällt werden.

21.12.2018

Der Rat der Stadt Seelze hat den Ersten Stadtrat Karsten Balzer mit viel Lob in den Ruhestand verabschiedet. In der Sitzung wurde zudem Steffen Klingenberg als neuer Erster Stadtrat ernannt.

21.12.2018