Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Seelze Polizei sucht Geschädigten von möglichem Unfall
Umland Seelze Polizei sucht Geschädigten von möglichem Unfall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:15 24.03.2019
Die Polizei sucht einen geschädigten Fahrzeughalter. Quelle: Thomas Tschörner
Letter

Die Polizei Seelze hofft auf Hinweise zu einem Unfall in Letter, für den es bislang jedoch keinen Geschädigten gibt. Ein 85-jähriger Fahrer eines Audi A 4 hatte sich am Mittwoch im Polizeikommissariat Seelze gemeldet und berichtet, dass er gegen 9 Uhr die Lange-Feld-Straße entlang gefahren sei. Dort sei er in Höhe der Hausnummer 51, Höhe des Parkplatzes des Restaurant Ikaros II, vermutlich gegen einen dort parkenden Wagen gestoßen. Der Audi-Fahrer hielt an und wollte nachschauen, was passiert sei. Allerdings hätte er kein beschädigtes Fahrzeug entdecken können. Die Polizei sucht jetzt Zeugen, die Hinweise auf einen möglichen Geschädigten geben können, sowie den Geschädigten. Das Kommissariat ist unter Telefon (05137) 8270 erreichbar.

Von Thomas Tschörner

Mit 2,3 Promille ist am Sonnabend gegen 20.45 Uhr ein 58-jähriger Fahrer mit seinem Mercedes Citan in Lohnde unterwegs gewesen. Die Polizei stellte seinen Führerschein sicher. Der Mann muss mit einem mehrmonatigen Fahrverbot rechnen.

24.03.2019

Bereits zum zweiten Mal hat der Förderverein der Grundschule Harenberg einen Spielzeug-Basar organisiert. 20 Kinder nutzen die Gelegenheit und verkauften am Sonnabend ihr aussortiertes Spielzeug.

27.03.2019

Der Modelleisenbahn-Club Luthe stellt zum ersten Mal seine Anlagen in Letter aus. Die Besucher können nicht nur Eisenbahnen bestaunen, auch der Klosterstollen Barsinghausen ist in Miniatur zu sehen.

24.03.2019