Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Seelze Zwei Fahrer flüchten nach Unfällen
Umland Seelze

Seelze: Polizei sucht Zeugen für zwei Unfallfluchten

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:12 27.01.2021
Die Polizei Seelze sucht Zeugen für Unfallfluchten in der Stadtmitte und Harenberg.
Die Polizei Seelze sucht Zeugen für Unfallfluchten in der Stadtmitte und Harenberg. Quelle: Stefanie France (Archiv)
Anzeige
Seelze/Harenberg

Ein Fahrer hat zwischen Montag, 23 Uhr, und Dienstag, 14 Uhr, an der Düsterstraße in Harenberg einen geparkten Opel Corsa gestreift, berichtet die Polizei. Den Schaden im Bereich des hinteren linken Radkastens und am Stoßfänger hinten links schätzen die Beamten auf circa 600 Euro. Der Verursacher entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Die Polizei Seelze leitete deshalb ein Strafverfahren ein.

Ebenfalls zwischen Montag, 20 Uhr, und Dienstag, 12 Uhr, beschädigte ein unbekannter Fahrer einen gegenüber der Hannoverschen Straße 68 in Seelze parkenden Citroen C 3. Der Unfallverursacher fuhr einfach weiter, ohne sich um die Regulierung des Lackschadens im Bereich der Fahrertür in Höhe von etwa 500 Euro zu kümmern. Auch gegen diesen Unbekannten wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

In beiden Fällen hofft die Polizei Seelze auf Zeugen, die das Kommissariat unter der Rufnummer (05137) 827115 erreichen können.

Von Thomas Tschörner