Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Seelze Psalter Dreyzehn spielt in St. Barbara
Umland Seelze Psalter Dreyzehn spielt in St. Barbara
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:10 05.02.2019
Die Musiker von Psalter Dreyzehn bringen ein musikalisches Spektakel nach Harenberg. Quelle: privat
Harenberg

 Unter dem Titel „Kantaten des Kantsteins“ haben die Organisatoren der Veranstaltungsreihe 12x K die Musiker von Psalter Dreyzehn in die St.-Barbara-Kirche eingeladen. Am Dienstag, 12. Februar, werden sie ab 19 Uhr die Kirche in eine Spelunke verwandeln und Straßenmusik aus dem 17. und 18. Jahrhundert erklingen lassen. Spannende Lieder und mitreißende Tänze, die von Abenteuern, Träumern, Trinkern und Uhrmachern ohne Werkstatt erzählen, werden die Besucher amüsieren.

Bei den Instrumenten handelt es sich um Originale oder um Nachbildungen historischer Instrumente. Wie die Spielleute damals musiziert haben, darüber gibt es wenig Aufzeichnungen. Deshalb nimmt sich Psalter Dreyzehn die Freiheit, die Instrumente zu mischen und die einzelnen Stücke für die jeweilige Besetzung mit viel Phantasie zu arrangieren. Dabei steht bei den Musikern die Improvisation im Vordergrund.

Psalter Dreyzehn lässt eine große Bandbreite der Musik, die im 17. und 18. Jahrhundert außerhalb der strengen Normen der Kirchen und Höfe gespielt wurde, erklingen. Da lernen die Besucher die solistische Flöte eines Jacob van Eyck kennen, lauschen den derben volksnahen Liedern des berühmtesten Liederdichters Schwedens, Carl Michael Bellmann, und genießen die fanfarenhaften Sätze von Händel, Henry Purcell oder Jean-Joseph Mouret. Psalter Dreyzehn interpretiert alles auf eine ganz eigene Weise und verzaubert damit das Publikum. Damals war die Musik in den Augen der Kirche ein Geschenk Gottes und nur einem Musikus vorbehalten. Fahrende Musiker sahen die Theologen als Werkzeug des Teufels, die mit ihrer sinnenfreudigen und mutwilligen Musik das Volk von einem anständigen christlichen Lebenswandel abbringen würden.

Wer das musikalische Spektakel miterleben möchte, kann ab sofort Eintrittskarten zum Preis von 16 Euro bei Petri & Waller, Hannoversche Straße 13a, in Seelze, und bei der Total-Tankstelle, Harenberger Meile 39, in Harenberg kaufen. Eine begrenzte Anzahl an Karten ist auch an der Abendkasse erhältlich. In der Pause bieten die Organisatoren Snacks und Getränke an.

Von Heike Baake

Die Volkshochschule Hannover Land bietet einen Malkurs auf Sylt an. Die Teilnehmer können die maritimen Erlebnisse kreativ festhalten, dabei Grundkenntnisse auffrischen und Fachkenntnisse vertiefen.

05.02.2019

Einbrecher haben in der Nacht zu Montag eine geringe Menge Geld aus einem Restaurant an der Marienwerderallee entwendet. Außerdem drangen Unbekannte in die Grundschule an der Humboldtstraße ein. Die Polizei sucht Zeugen.

05.02.2019

„Schule im Wandel der Jahrhunderte“- diesen Titel trägt die aktuelle Dauerausstellung im Heimatmuseum. Neueste Ergänzung ist eine Vitrine, die Schulutensilien des vergangenen Jahrhunderts zeigt.

08.02.2019