Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Seelze Seelze: Rentner fährt mit Auto gegen einen Baum
Umland Seelze

Seelze: Rentner fährt mit Auto gegen einen Baum

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:52 07.02.2020
Durch den Aufprall wird das Fahrzeug stark beschädigt und muss abgeschleppt werden. Quelle: Heike Baake
Seelze

Ein 83-jähriger Autofahrer ist am Freitag gegen 9.45 Uhr auf der Hannoverschen Straße Richtung Lohnde gegen einen Baum gefahren. Nach Polizeiangaben wurde dem Rentner während der Autofahrt plötzlich schwarz vor Augen. Ersthelfer waren schnell am Unfallort. „Das Fahrzeug war mit der vorgeschriebenen Geschwindigkeit unterwegs“, sagte Polizeioberkommisar Thorsten Haupt. Das hätte eine Zeugin ausgesagt, die sich mit ihrem Auto direkt hinter dem Rentner befand. Der Autofahrer erlitt keine äußerlichen Verletzungen, wurde aber vorsorglich von einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Aktuelle Polizeimeldungen

Die aktuellsten Nachrichten von Polizei und Feuerwehr aus Seelze lesen Sie hier in unserem Ticker.

Von Heike Baake

Wieder brennt es in einem Wohnhaus in Seelze, diesmal im Stadtteil Letter. Dabei entstand ein Schaden von geschätzten 70.000 Euro. Verletzt wurde niemand. Wahrscheinliche Brandursache: ein defekter Toaster.

07.02.2020

Was, wenn Romeo und Julia überlebt hätten? Eine mögliche Antwort auf diese Frage gibt Die Kleine Bühne Seelze in ihrem neuen Stück „Es war die Lerche!“ im Forum der Geschwister-Scholl-Schule. Ephraim Kishon hat die tragische Komödie geschrieben.

06.02.2020

Die Polizei Seelze hat am Mittwoch in einer groß angelegten Aktion insgesamt 90 Fahrzeuge in Dedensen und Gümmer kontrolliert. Dabei erwischten die Beamten zwei Fahrer unter Drogeneinfluss. Insgesamt ist die Polizei mit dem Ergebnis der Kontrollen zufrieden.

06.02.2020