Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Seelze Cinema del Sol: Solarkino zeigt Komödie in Kirchwehrener Scheune
Umland Seelze

Seelze: Solarkino zeigt französische Komödie in Kirchwehrener Scheune

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
06:00 10.09.2019
Die Akkus in den Cinema-del-Sol Anhänger speisen sich aus Solarenergie. Quelle: privat
Anzeige
Kirchwehren

Die Scheune der Familie Narten, Kirchwehrener Ring 11, verwandelt sich am Freitag, 13. September, ab 20 Uhr in einen Kinosaal. Das Wanderkino Cinema del Sol zeigt in Kooperation mit dem Landvolk Hannover die französische Filmkomödie „Willkommen bei den Sch’tis“ von und mit Danny Boon. Bereits im vergangenen Jahr begeisterte das Kinoin Gümmer auf Schomburgs Hof seine Besucher.

Postbeamter kommt in den Norden

Und darum geht es in dem Film: Eigentlich wollte sich Philippe an die sonnige Riviera versetzen lassen und damit seiner quengelnden Frau einen Gefallen tun. Leider stellt er sich dabei nicht sehr geschickt an und landet stattdessen im –für ihn – unattraktiven und kalten Norden, in der Nähe der belgischen Grenze. Als Philippe dort ankommt, wird es plötzlich ganz anders, als er sich das vorgestellt hat.

Anzeige

Das Cinema del Sol ist ein Projekt des Wissenschaftsladens Hannover. Die Sparkasse Hannover sowie der Enercity-Fonds Proklima sind Förderer des Projektes, das durch die Region Hannover ermöglicht wurde. Es besteht aus zwei Fahrradanhängern, die mit je einem Fotovoltaik-Modul bestückt sind. Im Inneren der Anhänger sind Laderegler, Wechselrichter und ein Akku, um den Sonnenstrom vorab sammeln zu können.

Insgesamt hat jeder Anhänger genug Energie für fast 2,5 Stunden Kinovergnügen. Bei längeren Filmen gibt es eine kurze Pause, in der die Anhänger gewechselt werden. Der Eintritt ist frei, jedoch freuen sich die Organisatoren über eine Spende.

Von Heike Baake