Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Seelze Karate-Club bietet neuen Anfängerkurs für Jugendliche und Erwachsene
Umland Seelze

Seelze: Thomas Keese leitet neuen Karate-Anfängerkurs

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:52 13.08.2019
Thomas Keese leitet den Anfängerkurs. Quelle: privat
Letter

Fitness, Beweglichkeit, Körpergefühl, Selbstbewusstsein und Kampfkunst soll ein neuer Anfängerkursus des Karate-Clubs Seelze vermitteln, der am Montag, 19. August, beginnt. Der Vereinsvorsitzende Thomas Keese (5. Dan), der die Leitung übernommen hat, verspricht ein abwechslungsreiches Anfänger-Training für Jugendliche ab 14 Jahren und Erwachsene. Trainiert wird stets von 19 bis 20.15 Uhr im Gymnastikraum des Georg-Büchner-Gymnasiums, dessen Eingang am Parkplatz vor dem Leine-Stadion zu finden ist.

Verein will Vorurteile abbauen

Der Verein will zudem Vorurteile abbauen. Wer dachte, dass beim Karate Ziegel zertrümmert, Bretter zerspant und mit markerschütternden Schreien und wild gestikulierend durch den Raum gesprungen werde, könne sich ab dem 19. August von diesem Trauma heilen lassen, sagt Pressewart Norbert Bödecker. Die fernöstliche Kampfkunst sei vielmehr ein ganzheitliches Training. Die Teilnehmer könnten an Kraft, Ausdauer und mentaler Stärke gewinnen. Die Beweglichkeit würde ebenso gefördert wie Koordination und Balance. „Doch der schönste Sieg ist es, wenn man wieder einmal die Anziehungskraft des Sofas besiegt hat, und der innere Schweinehund am Boden liegt“, sagt Thomas Keese. Und auch das Lachen komme beim Training nicht zu kurz. Trainiert wird in leichter bequemer Sportkleidung, möglichst in langer Hose, und barfuß. Auch ein späterer Einstieg ist möglich. Die ersten Trainingseinheiten sind kostenlos.

Der Verein zählt mit rund 300 Mitgliedern, von denen etwa die Hälfte Kinder sind, zu den größten Karate-Vereinen in Niedersachsen. Die Sportler haben bereits zahlreiche Erfolge auf Landes- und Bundes- sowie internationaler Ebene erlangt.

Lesen Sie auch:
Ein Porträt über den Vereinsvorsitzenden Thomas Keese

Von Thomas Tschörner

Auf dem Spielplatz Boschweg in Letter ist der Seilzirkus nach mehr als 30 Jahren ausgetauscht. Kinder können jetzt auf dem Platz toben, auf dem auch neuer Fallschutzsand verteilt wurde.

12.08.2019

Ein ganzes Dorf schmückt sich in Grün-Weiß: Gefühlt wohl jeder Gümmeraner hat sich am Wochenende auf den Weg zum Festplatz gemacht, um gemeinsam mit den Schützen ihr Fest zu feiern.

12.08.2019

Mehr als 300 Zuschauer haben am Sonnabend in Seelze beim Open-Air-Konzert auf der Pfarrwiese der Dreifaltigkeitsgemeinde gefeiert. Auslöser war die Band The Cool Cats.

13.08.2019