Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Seelze Räuber überfällt Tankstelle und flieht mit Beute
Umland Seelze

Seelze: Überfall auf Tankstelle an Hannoverscher Straße

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:51 05.01.2022
Die Polizei ermittelt nach dem Überfall auf eine Tankstelle in Seelze.
Die Polizei ermittelt nach dem Überfall auf eine Tankstelle in Seelze. Quelle: Patrick Seeger/dpa
Anzeige
Seelze

Ein Unbekannter hat am Dienstag gegen 21 Uhr eine Tankstelle an der Hannoverschen Straße überfallen. Nach Polizeiangaben betrat der Mann den Verkaufsraum, packte die 20-jährige Kassiererin am Arm und forderte die Herausgabe von Geld. Mit seiner Beute, deren Höhe die Polizei nicht mitteilte, flüchtete er zu Fuß in Richtung Seelzer Innenstadt. Eine sofort eingeleitete Fahndung blieb ohne Erfolg.

Der Räuber soll etwa 35 Jahre alt und circa 1,75 Meter groß sein. Er hat eine kräftige Statur und kurze Haare. Bei dem Überfall trug er eine schwarze Mund-Nase-Bedeckung, eine schwarze Jogginghose und eine dunkelblaue Jacke mit rotem Kapuzeninnenfutter. Zudem hatte er graue Turnschuhe mit schwarzen Streifen an. Als auffällig wird der besondere Gang des Mannes beschrieben. Er dreht den rechten Fuß sehr deutlich nach außen.

Die Polizei ermittelt wegen Raubes und hofft auf Hinweise zum Täter oder zur Tat. Zeugen erreichen den Kriminaldauerdienst unter Telefon (05 11) 1 09 55 55.

Von Thomas Tschörner