Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Seelze Unbekannter bricht mitten am Tag in Einfamilienhaus ein
Umland Seelze

Seelze: Unbekannter bricht mitten am Tag in Einfamilienhaus ein

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:42 14.06.2019
Ein Nachbar konnte den flüchteten Täter noch sehen, als er durch den Garten in Richtung angrenzenden Kanal rannte. Quelle: Symbolbild
Lohnde

Ein bislang unbekannter Täter ist am Donnerstag mitten am Tag in ein Einfamilienhaus in Lohnde eingebrochen. Polizeiangaben zufolge ereignete sich die Tat gegen 13.15 Uhr in der Straße Am Denkmal. Der Täter verschaffte sich über die Terrassentür Zutritt zu Haus.

Laut Polizei war er bereits auf der Suche nach Diebesgut als er offensichtlich gestört wurde. Gestohlen wurde ersten Angaben zufolge nichts. Ein Nachbar konnte den flüchteten Täter noch sehen, als er durch den Garten in Richtung des angrenzenden Kanals rannte. Vermutlich hatte er ein Fahrrad dabei.

Der Mann ist Angaben zufolge etwa 1,80 Meter groß und schlank. Er hat eine dunkle Hautfarbe und kurze dunkle Haare. Zur Tatzeit trug er ein hellblaues Hemd und eine beigefarbene Hose. Sein Alter wird auf etwa 30 geschätzt. Die Polizei bittet Zeugen sich unter Telefon (05137) 8270 zu melden. ton

Aktuelle Polizeimeldungen

Die aktuellsten Polizeinachrichten aus Seelze lesen Sie hier in unserem Ticker.

 

Von Linda Tonn

Der Bibelgarten in Velber besteht seit zehn Jahren. Das feiert die Gemeinde am 23. Juni mit einem Gottesdienst und Konzert. Außerdem ist der Garten im Rahmen der Reihe „Die offene Pforte“ für Besucher geöffnet.

17.06.2019

An der Hannoverschen Straße steht seit Donnerstag eine blaue Mitfahrbank. Wer darauf Platz nimmt, signalisiert, dass er eine Mitfahrgelegenheit sucht. Eine zweite Bank steht bereits in Seelze-Süd.

17.06.2019

Kinder und Eltern können sich am Montag, 17. Juni, um 16 Uhr, in der Stadtbibliothek auf ein Abenteuer rund um den Bauernhof freuen. Die Kuh Lieselotte versucht sich, vor der Badewanne zu drücken.

14.06.2019