Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Seelze VHS-Fototreff überrascht mit Hannover-Ansichten
Umland Seelze

Seelze: VHS-Fototreff zeigt seine Arbeiten in Letter

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
18:48 28.11.2019
Dörte Labudda bannt zwei Maschsee-Skulpturen auf ein Foto. Als Motiv der Fotoausstellung „Neue Perspektiven“ im letterschen VHS Gebäude überraschen sie die Betrachter. Quelle: Patricia Chadde
Anzeige
Letter

Alltägliches mal aus einer ungewohnten Perspektive ablichten und Gewohntes neu entdecken: Diese Aufgabe lösen die Teilnehmer des VHS-Fototreffs mit Bravour, wie ihre aktuelle Ausstellung in den Räumen der letterschen VHS-Geschäftsstelle beweist. Bei der Eröffnung am Mittwoch staunten die Vernissage-Gäste über beachtliche Ergebnisse, die dem Motto folgen: „Motive in und um Hannover mit anderen Augen sehen“.

Die Ausstellung des VHS-Fototreffs lockt nach Letter. Die Aufnahmen sind während der Öffnungszeiten in der Geschäftsstelle der Volkshochschulezu sehen.

„Kreative Fotografie“, nennt sich der Kurs von Anne Marquard, in dem die Fotografien besprochen und ausgewählt wurden. Zahlreiche Motive sind „alte“ Bekannte, wie sich beim zweiten Hinsehen herausstellt. Ob Hannovers Altes und Neues Rathaus in einer Doppelbelichtung zusammen finden, ob Stefan Oberhause sein Zoom bei der Ablichtung des Anzeiger-Hochhauses in den Aufnahmeprozess integriert oder ob Dörte Labudda zwei Skulpturen von Hermann Scheuernstuhl durch die Wahl der Perspektive scheinbar zu einem bildhauerischen Motiv verschmelzen lässt – die Ausstellung bietet Fotointeressierten viele Anregungen.

Anzeige

Weiterer Fototreff geplant

Kursleiterin Anne Marquard hatte außerdem gute Neuigkeiten.Weil die Warteliste interessierter Hobbyfotografen beachtlich ist, wird sie ab dem nächstem Semester einen weiteren VHS Fototreff anbieten. Die Fotoausstellung „Neue Perspektiven“ mit den Arbeiten der VHS-Fototreff-Teilnehmer ist montags, dienstags und donnerstags von 9 bis 12 Uhr sowie von 13 bis 15 Uhr zu sehen. Mittwochs ist von 15 bis 18 Uhr geöffnet, freitags von 9 bis 12 Uhr.

Lesen Sie auch

Von Patricia Chadde

Ungewöhnliches Hobby: Olaf Stolze hat bei seinen Gängen mit der Metallsonde auf diversen Äckern bereits zwei Beilklingen aus der Bronzezeit gefunden. Auch auf einen sogenannten Schildbuckel aus vorrömischer Eisenzeit ist er schon gestoßen.

28.11.2019

Der 52-jährige Andreas W. hat laut Anklage zehn Kinder und Jugendliche in 42 Fällen zu sexuellen Handlungen gezwungen. Seit Donnerstag muss sich der Fußballtrainer dafür vor dem Landgericht verantworten. Der Angeklagte legte unter Ausschluss der Öffentlichkeit ein Geständnis ab.

28.11.2019

Schöne Dinge für die Vorweihnachtszeit: Am Sonnabend, 30. November, veranstaltet die Lebenshilfe zum 38. Mal ihren beliebten Adventsbasar. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, bereits Anfang des Monats wurde damit begonnen.

28.11.2019