Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Seelze Zeuge verschreckt Einbrecher in Harenberg
Umland Seelze

Seelze: Zeuge verschreckt Einbrecher in Harenberg

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:51 12.12.2019
Die Polizei Seelze ermittelt nach einem Einbruchsversuch in Harenberg. Quelle: Patricia Chadde
Harenberg

Ein Anwohner der Fössestraße in Harenberg hat am Dienstag um 19.36 Uhr zwei Männer beobachtet, die das Grundstück einer Doppelhaushälfte betreten hatten, das berichtet die Polizei. Dann versuchten die Unbekannten, gewaltsam in das Gebäude einzudringen. Als die Männer bemerkten, dass sie beobachtet wurden, gaben sie ihr Vorhaben auf und flüchteten zu Fuß in Richtung der Tankstelle an der Harenberger Meile.

Einer der Einbrecher wird als schlank und etwa 1,80 Meter groß beschrieben. Sein Komplize ist rund 1,70 Meter groß. Beide trugen dunkle Wollmützen und dunkle Bekleidung. Die Ermittler hoffen auf Zeugen oder die Mitteilung von verdächtigen Beobachtungen. Hinweise nimmt das Polizeikommissariat Seelze unter der Rufnummer (05137) 8270 entgegen.

 

Aktuelle Polizeimeldungen

Die aktuellsten Nachrichten von Polizei und Feuerwehr aus Seelze lesen Sie hier in unserem Ticker.

Von Thomas Tschörner

Das Quartett Last Salt and Hot Pepper gastieren im Gemeindehaus in Velber. Sie bringen mit Swing, Jazz, Barock und Klassik Entspannung die stressige Vorweihnachtszeit.

12.12.2019

Ein bislang unbekannter Fahrraddieb hat am Seelzer Bahnhof ein angeschlossenes Fahrrad gestohlen. Die Polizei gibt den Wert mit circa 200 Euro an und hofft auf Zeugenhinweise.

11.12.2019

Der Kirchenvorstand der St.-Barbara-Kirchengemeinde hat für die Veranstaltungsreihe 12xK für das Jahr 2020 wieder ein buntes Programm zusammengestellt.

11.12.2019