Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Seelze Shantychor aus Lohnde nimmt zehnte CD auf
Umland Seelze

Shanty-Chor aus Lohnde produziert CD

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:57 02.12.2019
In Begleitung seines Chores übergibt Rolf Zikowsky (rechts) die CD an Detlef Schallhorn. Quelle: Sandra Remmer
Seelze

„Wir werden 30 Jahre alt und feiern das ganze Jahr“, kündigte Rolf Zikowsky im Februar an. Und was der Chef sagt, das wird gemacht: Als Höhepunkt zum Ende einer ereignisreichen Saison übergab Zikowsky nun in Begleitung seines Chors Bürgermeister Detlef Schallhorn die zehnte selbst produzierte CD der Sänger.

„Diese CD ist ein echtes Seelze-Produkt. Eingesungen haben wir die 19 Titel im Kirchwehrener Studio von Michelle Schiller, und bei Mediastudios 24 in Letter sind die Cover, Inlays und die CD in erster Auflage erstellt“, sagt Zikowsky anlässlich der offiziellen Übergabe im Rathausfoyer.

Frischer Wind weht aus Lohnde

„Frischer Wind aus Lohnde“, so lautet der Titel des Tonträgers. „Die Auswahl zeigt den frischen Wind, den unser neuer Chorleiter Michael Tewes dem Chor verordnet hat“, erläutert Zikowsky. Dabei wechseln sich Lieder von den Beatles, Freddy, Rod Steward oder Wolfgang Petry mit den neuen Titeln aus dem maritimen Genre ab.

Klaus und Klaus kommen zum Frühschoppen

Nicht nur das Jahr 2019 war mit zahlreichen Höhepunkten für den Shantychor aus Lohnde gespickt. Auch das kommende Jahr beginnt vielversprechend. Für Sonntag, 29. März, lädt der Chor erneut zum maritimen Frühschoppen ins Forum des Schulzentrums an der Grand- Couronne-Allee ein. Als besondere Gäste begrüßt der Chor an diesem Tag Klaus und Klaus, deren Titel „An der Nordseeküste“ die Hitparaden der Achtzigerjahre bestimmte. „Wir haben uns bei einem Auftritt im ZDF-Fernsehgarten im Backstagebereich kennen gelernt“, sagt Rolf Zikowsky.

Die Chemie stimmte, und schnell waren sie sich einig, dass sie gerne einmal etwas zusammen machen wollten. Da kam die Idee für den Auftritt beim musikalischen Frühschoppen gerade recht. Der Kartenvorverkauf für das musikalische Frühschoppen hat bereits begonnen. Die Karten kosten zwischen 18 und 22 Euro, an der Tageskasse 25 Euro. Telefonische Kartenvorbestellungen sind unter Telefon (0 51 37) 31 00 möglich.

Termin für das Shanty-Festival steht fest

Auch der Termin für das 26. Internationale Shanty-Festival steht bereits jetzt schon fest. Von Freitag bis Sonntag, 5. bis 7. Juni, verwandelt sich der Rathausvorplatz wieder in eine maritime Musikbühne. Zehn Chöre haben sich bereits um einen Auftritt beworben und eine Zusage erhalten – damit ist Gästeliste geschlossen. „Mehr als zehn sind nicht zu stemmen. Auf- und Abbau auf der Bühne für die Technik nehmen viel Zeit in Anspruch“, erläutert Zikowsky.

Lesen Sie auch

Von Sandra Remmer

Schülerinnen der Musikschule Seelze ab vier Jahren haben am Sonntag Ballett, moderne und orientalische Tänze präsentiert. Im Forum des Georg-Büchner-Gymnasiums gab die Tanzabteilung Einblicke in ihre Arbeit, einige Schülerinnen tanzten sogar im Meerjungfrauenkostüm.

02.12.2019

Eine fast neun Meter hohe Tanne bringt ab sofort Weihnachtsstimmung nach Seelze: auf dem Vorplatz vor dem Alten Krug leuchten seit Freitag knapp 180 Lichter. Die Tanne kommt dieses Jahr „direkt“ aus dem Wald, erklärte Kajta Volkhardt, Leiterin der Wirtschaftsförderung der Stadt Seelze.

02.12.2019

Weihnachtsmärkte in Seelze haben am Wochenende für vorweihnachtliche Stimmung gesorgt. Kunsthandwerk, Köstlichkeiten und Musik erfreuten Groß und Klein in Letter, Lathwehren, Lohnde, Velber, Almhorst und Döteberg.

01.12.2019