Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Seelze Stilbruch kommt nach Seelze
Umland Seelze

Stilbruch gibt Konzert in Seelze bei Musikfestival

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
16:21 24.06.2019
Die Band Stilbruch spielt bei der Muse in der Volksbank. Quelle: privat
Anzeige
Seelze

Die deutsche Klassikband Stilbruch gibt während des Musikfestivals Seelze (MuSe) am Mittwoch, 26. Juni, ab 19.30 Uhr ein Konzert im Foyer der Hannoverschen Volksbank. Nach dem Eröffnungskonzert der MuSe am Sonntag durch das Jugendblasorchester ist der Auftritt der Band das zweite Konzert des diesjährigen Festivals. Bei ihrem Konzert „Alles kann passieren“ verbindet die Band Klassik und Deutschrock.

Sie spielte ihre ersten Konzerte auf der Straße. Heute begeistert sie Fans in ganz Europa. Nachdem die drei Bandmitglieder 2009 bei der Fernsehshow „Germanys Next Showstars“ teilgenommen hatten, sind sie vor allem in ihrer Heimatstadt Berlin noch bekannter und füllen Hallen mit bis zu 600 Konzertbesuchern. Cellist Sebastian Maul und Geiger Philippe Polyak entwickelten mit der Zeit eine außergewöhnliche Bühnenpräsenz. Sie spielen ihre Instrumente im Stand und sind mittlerweile so erprobt, dass sie während des Spielens auch singen. Stan Neufeld beeindruckt das Publikum am Schlagzeug mit modernen Grooves, welche zusammen mit den Streichinstrumenten seiner Bandkollegen den einzigartigen Crossover-Sound ausmachen, für den die Band steht. Stilbruch bezeichnet ihre Musikrichtung als neue Klassik. Ihr Ziel ist es nicht, Rockmusik mit Streichinstrumenten zu spielen, sondern eine ganz neue Musikrichtung zu beleben. Dieses Markenzeichen macht sie zu einer außergewöhnlichen Band, die es verlangt, gehört zu werden.

Anzeige

Karten gibt es für 20 Euro bei Petri & Waller, Hannoversche Straße 13a, in Seelze sowie online auf www.musikfestival.de und bei Eventim.

Von Luca Wiggers

Anzeige