Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Seelze Unbekannter bedroht Kassierer mit einem Messer
Umland Seelze Unbekannter bedroht Kassierer mit einem Messer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:57 03.02.2019
Die Polizei sucht nach Zeugen. Quelle: Uwe Dillenberg
Anzeige
Seelze

Ein bislang unbekannter Täter hat am Sonnabend den Sonderpostenmarkt Zimmermann überfallen, einen Angestellten mit einem Messer bedroht und Geld aus der Kasse gestohlen. Polizeiangaben zufolge hatte der Mann gegen 16.30 Uhr den Markt an der Straße Brüggefeld betreten und vorgegeben, etwas kaufen zu wollen. An der Kasse zückte er ein Messer und bedrohte den Angestellten. Er gab ihm Geld aus der Kasse, danach flüchtete der Unbekannte aus dem Laden. In welche Richtung er lief oder fuhr, ist unbekannt.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach einem etwa 30 Jahre alten Mann, der zwischen 1,80 und 1,85 Meter groß und muskulös ist. Er soll ein kantiges Gesicht mit Vollbart und schwarze Haare haben, die zu einem sogenannten Undercut frisiert sind. Angaben des Opfers zufolge habe er hochdeutsch gesprochen. Bekleidet war der Täter mit einem grauen Kapuzenpullover und einer dunklen Weste und Jeans. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Geschehen, dem Täter oder dem Verbleib der Beute machen können. Sie werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer (0511) 109 5555 zu melden.

Anzeige

Alle aktuellen Polizeimeldungen aus Seelze finden Sie in unserem Polizeiticker.

Von Linda Tonn

Anzeige