Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Seelze Tierheim Wunstorf vermittelt Kaninchenböckchen
Umland Seelze

Wunstorf: Tier der Woche sind zwei Kaninchenböckchen aus dem Tierheim Wunstorf

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:11 12.02.2020
Das Tierheim Wunstorf vermittelt Kaninchenböckchen Klopfer. Quelle: privat
Wunstorf

Sie heißen Klopfer und Strolch und brauchen dringend ein neues Zuhause. Das Tierheim Wunstorf vermittelt die beiden kastrierten Kaninchenböckchen einzeln, weil sie sich nicht vertragen. Daher sucht das Tierheim nun für jedes Tier eine Kaninchendame, damit sie nicht allein leben müssen. Menschen, die Erfahrung mit Kleintieren haben, können versuchen, sie in eine Kaninchengruppe zu vergesellschaften.

Beide sind rund dreieinhalb Jahre alt und haben bisher drinnen gelebt. Klopfer und Strolch benötigen eine intensive Fellpflege, damit dieses nicht verfilzt. Sie sind keine Kuschelkaninchen und daher nicht für Kinder geeignet. Klopfer und Strolch können auch mal angriffslustig sein, was aber daran liegen kann, dass sie derzeit allein und ohne weibliche Gesellschaft leben müssen.

Dass die Böckchen bei ihren neuen Besitzern nicht allein leben dürfen, viel Platz und Beschäftigungsmöglichkeiten haben müssen, sollte für jeden Tierfreund eine Selbstverständlichkeit sein. Außerdem vermittelt das Tierheim seine Tiere nicht in die immer noch handelsüblichen Käfige für Kleintiere.

Die Angestellten des Tierheims stehen unter Telefon (05031) 68555 für Fragen zur Verfügung.

Von Anke Lütjens

Im Jahr 2030 werden voraussichtlich rund 36.600 Menschen in der Stadt wohnen. Die Stadt habe den Zuzug von Menschen bislang gut bewältigen können, sagt Bürgermeister Detlef Schallhorn. Zurzeit werde aber darüber nachgedacht, ob sie ein weiteres Wachstum verkraften kann.

11.02.2020

Die Kleine Bühne Seelze hat sich über zwei erfolgreiche Aufführungen ihres neuen Stücks „Es war die Lerche!“ gefreut. In der Fortsetzung der Geschichte von „Romeo und Julia“ macht sich das inzwischen gealterte Liebespaar das Leben schwer.

11.02.2020

Der Förderverein der Astrid-Lindgren-Schule in Seelze-Lohnde organisiert einen Frühjahrsbasar. Farbenfrohe Mode und Spielsachen für Kinder werden angeboten. Der Erlös geht an die Grundschule und den Hort.

11.02.2020