Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Sehnde Chor Vis-á-vis sagt dem Winter adé
Umland Sehnde Chor Vis-á-vis sagt dem Winter adé
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:27 04.04.2019
Das Ensemble Visa-á- vis tritt in der Iltener Barockkirche auf. Quelle: Privat
Sehnde

Der meteorologische Winter ist zwar seit mehr als einem Monat vorbei – die letzten Nachwehen der kalten Jahreszeit wollen die 15 Sänger des Lehrter Ensembles Vis-a-vis am Sonnabend, 6. April, mit ihrem Programm „Winter adé“ vertreiben.

Das Konzert in der Iltener Barockkirche startet um 17 Uhr. Der A-Capella-Chor verabschiedet dabei den Winter mit klassischen Abendliedern von Josef Gabriel Rheinberger oder Franz Schubert. Der Chor will mit seinem Programm aber auch den Frühling musikalisch begrüßen – mit bekannten Chorstücken wie dem irischen Segenswunsch oder der temporeichen Bearbeitung des Songs „Viva la vida“ der Gruppe Coldplay.

Intensive Proben für das Konzert

Seit mehreren Monaten steht der Chor unter neuer musikalischer Leitung von Gabriel Gutzmann aus Hannover. In intensiven Proben hat Gutzmann das neue Programm mit dem ambitionierten Kammerchor erarbeitet. Nur ein Teil davon wird bei dem Konzert in der Iltener Barockkirche zu hören sein.

Das Ensemble vis-à-vis, ist ein kleiner Chor aus Lehrte. Seit zehn Jahren bietet das Ensemble klassische, geistliche und weltliche Chormusik aller Epochen. Das Spektrum reicht von altenglischen Werken des 15. Jahrhunderts bis zu modernen Klassikern der letzten hundert Jahre. Auch Ausflüge ins südamerikanisch-rhythmische oder ins populäre Fach gibt es regelmäßig.

Der Eintritt zu dem Konzert in der Barockkirche ist frei. Nach Ende des Konzerts sind aber am Ausgang Spenden für die Ensemble- und die Gemeindearbeit willkommen.pos

Von Patricia Oswald-Kipper

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Früher gab es sie nicht in Sehnde, jetzt wird Sehnde zur Heimat für Störche: In Dolgen bereitet erstmals ein Paar eine Brut vor, und in Bilm kehrt offenbar das Paar vom vergangenen Jahr zurück.

04.04.2019

Sie bestieg den Frêneypfeiler am Mont Blanc, das Gletscherhorn und die Eigernordwand – die Schweizer Extrem-Bergsteigerin Evelyne Binsack gewährt bei einem Vortrag im Dorff-Gemeinschaftshaus Einblick in ihre Expeditionen.

03.04.2019

Das Hannoversche Straßenbahn-Museum in Wehmingen öffnet seine Türen ab Sonntag, 7. April, wieder für Besucher. Auch in dieser Saison wird es viele Sonderveranstaltungen und Thementage geben. Ein Überblick.

03.04.2019