Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Sehnde Handfederballspieler treffen sich auf der Bürgerweise
Umland Sehnde

Handfederballspieler treffen sich auf der Bürgerweise

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 15.06.2019
Bei Indiaca wird der Handfederball wie beim Volleyball über ein Netz gespielt. Quelle: Privat
Wehmingen

 Das kleine Dorf Wehmingen hat ein besonderes Sportereignis zu bieten: Am Sonnabend, 6. Juli, findet dort bereits das 6. Sehnder Indiaca Turnier statt – die „Sir Tobey Masters 2019“. Beginn ist um 10 Uhr auf der Bürgerwiese in der Von-Wemighe-Straße, die Spiele starten um 12 Uhr.

Bei dem Mannschaftssport Indiaca handelt es sich um ein schnelles und dynamisches Rückschlagspiel, das auf südamerikanische Wurzeln zurückgeht. Dort existiert das Spiel unter dem Namen Peteca bereits seit einigen hundert Jahren als Volkssport. Der deutsche Sportlehrer Karlhans Krohn hatte 1936 Jugendliche in Brasilien beim Peteca-Spiel beobachtet und das Spiel mit nach Deutschland gebracht.

Spielgerät ist der gleichnamige Indiaca, auch Indiacaball genannt. Das ist eine Art Handfederball, der mit der flachen Hand ähnlich wie beim Volleyball über ein Netz geschlagen wird. Neben dem Freizeitspiel ohne feste Regeln gibt es Indiaca auch als organisierten Wettkampfsport. Im vergangenen Jahr tummelten sich mehr als 100 Spieler und noch deutlich mehr Besucher auf dem Platz.

TVE hat eigene Abteilung

Anders als in den Vorjahren ist jetzt auch der TVE Sehnde mit seiner eigenen Indiacaabteilung dabei, die Marcel Aue und Christoph Griethe gegründet haben. Die Anmeldung eines Teams kostet pro Person 10 Euro, der Eintritt für Zuschauer ist frei. Für Speisen und Getränke sowie Musik von DJ Norminéz ist gesorgt. Das Turnier wird von mehreren heimischen Sponsoren und dem Ortsbürgermeister unterstützt.

Von Oliver Kühn

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen im Sehnder Rat wünscht sich einen Radschnellweg in die Innenstadt von Hannover. In einem Antrag wird die Stadt aufgefordert, die Möglichkeit eines Anschlusses an den geplanten Radschnellweg nach Anderten zu überprüfen.

15.06.2019

Die Mitglieder des FC Bayern München-Fanclubs Das Große Freie aus Sehnde haben der Sehnder Tafel zum zweiten Mal 400 Euro gespendet. Den Erlös aus der Weihnachtstombola des Vereins will die Einrichtung für den Tag der offenen Tür im September oder als Einzelfallhilfe für eine Familie verwenden.

15.06.2019

Der Gutshof Rethmar hat sein neues Programm für das zweite Halbjahr vorgelegt. Im Kornspeicher treten unter anderem Comedian Ingo Oschmann, Rockpoet Heinz Rudolf Kunze und die Leipziger Pfeffermühle auf. Den Auftakt macht das Erdbeerfest am Wochenende.

11.06.2019