Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Sehnde Fahrer fährt in Schlangenlinien
Umland Sehnde Fahrer fährt in Schlangenlinien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:52 07.01.2019
Der Fahrer fuhr in Schlangenlinien - das fiel einem Zeugen auf. Quelle: dpa
Höver

Es war nur eine Anliegerstraße in Höver, noch dazu spät in der Nacht: Doch einem aufmerksamen Zeugen ist die unsichere Fahrweise eines Autofahrers aufgefallen, der in der Nacht zum Sonnabend gegen 0.30 Uhr in Schlangenlinien durch die Hilda-Rempel-Straße in Höver fuhr. Er alarmierte daraufhin die Polizei, die den Fahrer dann auch stellen konnte – und bei der Kontrolle sofort Alkoholgeruch feststellte. Wie bei einem Atemalkoholtest vor Ort herauskam, war der 41-jährige Fahrer mit 2,3 Promille unterwegs, was bereits eine Straftat darstellt. Der Höveraner musste daraufhin eine Blutprobe abgeben und hat obendrein noch seinen Führerschein verloren.

Weitere Meldungen von der Polizei und Feuerwehr Sehnde lesen Sie hier im Polizeiticker.

Von Oliver Kühn

Weil sie entbehrlich sein und nur einen geringen Wert besäßen, will die Stadt Laatzen rund 2,6 Hektar Wald verkaufen, die auf Sehnder Gebiet im Bockmerholz liegen.

09.01.2019

Die Stadt Sehnde hat grundsätzliches Interesse an einer einheitlichen Behördenrufnummer. Bürger bräuchten sich dann nur noch die (0 51 38) 115 merken. Geplant ist ein Start für Anfang 2020.

06.01.2019

Der Comedian und Zauberer Desimo läutet am Freitag, 11. Januar, die neue Theatersaison im Gutshof Rethmar ein – und zwar mit einem Best-of-Abend mit Meilensteinen aus fünf Soloshows.

09.01.2019