Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Sehnde Feuerwehrnachwuchs zieht positive Bilanz
Umland Sehnde Feuerwehrnachwuchs zieht positive Bilanz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:49 09.01.2019
Die Jugendfeuerwehr punktet beim Hans-Oex-Pokal. Quelle: Jugendfeuerwehr Müllingen-Wirringen
Müllingen/Wirringen

Der Feuerwehrnachwuchs der Ortsfeuerwehr Müllingen-Wirringen blickt auf ein erfolgreiches Dienstjahr 2018 zurück. Das Betreuer-Team um Jugendfeuerwehrwart Matthias Grun und Kinderfeuerwehrwartin Annelie Fahn freut sich über erfolgreiche Teilnahmen an so manchem Wettbewerb.

So konnte bereits im Februar zum zweiten Mal in Folge bei der Winterolympiade ein Doppelsieg eingefahren werden: Sowohl die Jugend- als auch die Kinderfeuerwehr belegten wie bereits im Vorjahr den ersten Platz. Die Jugendabteilung ist somit in diesem Jahr erneut für die Ausrichtung verantwortlich.

Anike Marten (von links), Lara Erfurth und Niels Sehlmann freuen sich über den erneuten Sieg bei der Winterolympiade. Quelle: Jugendfeuerwehr Müllingen-Wirringen

Im Mai erreichte die Jugendfeuerwehr beim Hans-Oex-Pokal den vierten Platz. Ende Juli ging es mit insgesamt 102 Teilnehmern der Stadtjugendfeuerwehr ins Zeltlager nach Halvestorf ins Weserbergland. Ende August nahmen Gruppen aus Kinder- und Jugendfeuerwehr an der Sommerolympiade in Sehnde teil und konnten bei der Kinderfeuerwehr den dritten und achten und bei der Jugendfeuerwehr den vierten und neunten Platz belegen.

Außer bei den Wettbewerben zeigten sich die Kinder und Jugendlichen auch wieder bei Veranstaltungen wie dem Osterfeuer, dem Maibaumfest und dem Laternenumzug und nahmen obendrein mit der Einsatzabteilung am Festausmarsch des Jubiläumsschützenfestes des Schützenvereins Müllingen teil.

Auch in diesem Jahr dürfte für den Feuerwehrnachwuchs Müllingen-Wirringen wieder ein Jahr voller Spiel, Spaß und Spannung werden. Am 9. März richtet die Jugendfeuerwehr die Winterolympiade in Sehnde aus, im Mai findet der Bundeswettbewerb in Rethmar statt, wo wieder die Möglichkeit besteht, sich für den Regionsentscheid zu qualifizieren.

Die Jugendfeuerwehr zählt insgesamt 17 Jugendliche und fünf Betreuer, die Kinderfeuerwehr acht Kinder und drei Betreuer.

Von Katja Eggers

An der Sehnder Mittelstraße hat sich einiges verändert. Unternehmen sind umgezogen, Läden haben zugemacht oder an anderer Stelle neu eröffnet. Zur Belebung trägt auch ein italienisches Restaurant bei.

09.01.2019

Die Leinespatzen und das Klinikum Wahrendorff laden zur 24. Auflage ihrer Prunksitzung ins Dorff-Gemeinschaftshaus ein. Die Feier steigt am Sonnabend, 12. Januar.

09.01.2019

In der Nacht zum Dienstag sind ein oder mehrere Diebe durch Ilten gezogen und haben insgesamt drei Autos aufgebrochen. Gestohlen wurden Multimedia- und Navigationssysteme. Der Schaden beträgt rund 5300 Euro.

09.01.2019