Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Investor hofft auf schnellen Baubeginn
Umland Sehnde Nachrichten Investor hofft auf schnellen Baubeginn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:27 04.03.2014
Auf dem Gelände der Keramischen Hütte soll ein ansehnlicher Wohnpark entstehen. Im Herbst soll Baubeginn sein.
Sehnde

Das Gelände ist groß, aber unwirtlich: Auf der 28.000 Quadratmeter großen Fläche an der Peiner Straße gibt es Schrott und ungepflegte Wohngebäude. Ein Aushängeschild Sehndes ist die Fläche nicht gerade - und das auch noch an der Hauptdurchgangsstraße. Viele Sehnder freuten sich deshalb, als im vergangenen Sommer bekannt wurde, dass ein Investor das Areal aufmöbeln will.

Das Immbolienunternehmen Dolphin Capital in Hannover will auf dem Hüttengelände 80 Wohneinheiten errichten. Dabei ist nicht zuletzt an seniorengerechtes Wohnen mit hohen ökologischen Standards gedacht.

Den Aufstellungsbeschluss für den Bebauungsplan hat der Rat bereits im August 2013 einstimmig in einer Sondersitzung beschlossen. Nun können sich die sogenannten Träger öffentlicher Belange äußern. Einen gültigen Bebauungsplan, mit dem für Dolphin Capital der Startschuss fallen würde, könnte es, wenn alles glatt geht, im September oder Oktober geben, schätzt Sehndes Bürgermeister Carl Jürgen Lehrke.

Geplant sei es, im September oder Oktober auch gleich mit dem Bau zu beginnen, sagt Melanie Haase von der Marketingabteilung von Dolphin Capital. Es gelte noch einige Detailplanungen abzustimmen: „Sobald grünes Licht von den Ämtern kommt, würden wir gern starten.“ Der Bau werde circa vier Jahre dauern.

Die Politiker hoffen nun, dass im Erdreich keine heftigen Altlasten schlummern. Die müsste Dolphin Capital selbst entsorgen. Die bisherigen Untersuchungen des Bodens hätten keine Altlastenfunde ergeben, sagt Haase. Doch würden noch weitere Untersuchungen folgen. Das Daumendrücken des Rates und vieler Bürger ist dem Unternehmen gewiss: Sehnde soll an der östlichen Eingangspforte ansehnlicher werden.

Von Eike Brunhöber

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

New York, Paris, London, Berlin - in Metropolen, die etwas auf sich halten, sind Taschen mit dem aufgedruckten Städtenamen gerade groß in Mode. Sehnde reiht sich schon zum zweiten Mal in diese erlesene Liste ein.

Gerko Naumann 03.03.2014

Ein 40-jähriger Sehnder ist auf den plumpen Trick eines Betrügers reingefallen. Der Unbekannte täuschte ein Problem mit seinem Auto vor, der Sehnder ist nun 80 Euro los.

Achim Gückel 02.03.2014

Am 28. Februar vor 40 Jahren ist der ehemalige Kreis Burgdorf im Landkreis Hannover aufgegangen. Zu Grabe getragen wurde er in Wettmar.

Joachim Dege 28.02.2014