Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Schwerer Unfall im Bockmerholz
Umland Sehnde Nachrichten Schwerer Unfall im Bockmerholz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:01 13.11.2015
Von Anette Wulf-Dettmer
Der Renault ist Schrott, Augenzeugen des Unfalls befreien die drei Insassen durch die Heckklappe.
Der Renault ist Schrott, Augenzeugen des Unfalls befreien die drei Insassen durch die Heckklappe. Quelle: Feuerwehr Sehnde
Anzeige
Sehnde

Die 30-jährige Fahrerin hatte auf der kurvigen Strecke durch den Wald aus bislang unbekannter Ursache die Gewalt über den Wagen verloren, der daraufhin von der Fahrbahn abkam. Der Renault streifte einen Baum, kippte um und blieb direkt neben der Straße liegen.

Nach Angaben der Sehnder Stadtfeuerwehr bekamen die drei Insassen des Autos sehr schnell Hilfe. Augenzeugen des Unfalls befreiten sie durch die Heckklappe der umgekippten Wagens. Nach einer ersten Versorgung durch einen Notarzt mussten die Fahrerin sowie einer der zwei Beifahrer in eine Klinik gebracht werden. Über ihre Verletzungen gab es keine Angaben.

Die Feuerwehr musste die Bundesstraße während des Rettungseinsatzes für kurze Zeit zwischen der Autobahn 7 und dem Abzweig zum Müllinger Tivoli sperren. Beteiligt waren die Ortsfeuerwehren aus Müllingen-Wirringen, Wassel und Sehnde mit insgesamt 31 Einsatzkräften.ac

Oliver Kühn 12.11.2015
Oliver Kühn 12.11.2015
Nachrichten Arbeitsunfall in Sehnde - Mann in Papierpresse eingeklemmt
11.11.2015