Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Vier Tage kommt keine Post
Umland Sehnde Nachrichten Vier Tage kommt keine Post
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:16 26.05.2014
Von Oliver Kühn
An vier Tagen haben Haimarer in der vergangenen Woche keine Post erhalten.
An vier Tagen haben Haimarer in der vergangenen Woche keine Post erhalten. Quelle: Insa Catherine Hagemann (Symbolfoto)
Anzeige
Sehnde

„Dass wir so lange von der Post abgeklemmt waren, ist noch nie passiert“, sagt dagegen ein Landwirt aus der Gilgener Straße. Wegen seines Betriebs bekomme er jeden Tag viel Post. Aber auch von einem Fall in der Osterstraße habe er gehört. Das kann Nachbar Gustav Ole bestätigen: „Vier Tage keine Post, das hat es noch nicht gegeben.“ Auch seine Tochter in der Neuen Straße sei betroffen gewesen.

In seinem Fünf-Personen-Haushalt nehme fast immer jemand persönlich die Post an, berichtet der Landwirt. Und donnerstags warte die ganze Familie auf die Zeitschrift „Land und Forst“ - in der vergangenen Woche umsonst. Nach einem Beschwerdeanruf sei er in Bonn gelandet, wo man ihm keine Auskunft geben wollte. „Das ist gegenüber einem Kunden nicht so schön“, findet der 60-jährige Haimarer.

Erst am späten Freitagmittag sei seine Post erstaunlicherweise auf einen Schlag gekommen. Darunter ein Brief, der am 19. Mai, also bereits am Montag, abgestempelt worden war. Und Montagmorgen habe ihm eine Zustellerin gesagt, dass von „letzter Woche noch viel aufzuarbeiten ist“.

Die Post ist sich keiner Schuld bewusst. Sprecher Jens-Uwe Hogarth kann den ominösen Fall jedenfalls nicht aufklären: „Wir haben keine Hinweise auf Störungen.“ Es sei zwar eine Stammzustellerin ausgefallen, aber von „einem zuverlässigen Vertreter“ ersetzt worden. Er könne sich das nicht erklären. Die Reklamation sei an das Qualitätsmanagement weitergegeben worden, das derzeit ermittele.

Mehr zum Thema

Nach dem Briefkasten kommt nun der Paketkasten: Die Deutsche Post DHL stellt das neue Angebot ab sofort bundesweit allen Kunden zur Verfügung. Wer nicht zu Hause ist, muss dann seine Lieferung nicht mehr bei Nachbarn oder in einer Filiale abholen.

12.05.2014

Bei der Deutschen Post DHL laufen die Geschäfte prächtig: Die boomende Paketsparte, zusätzliche Einnahmen aus der Portoerhöhung und das Expressgeschäft lassen die Gewinne sprudeln. Und die Aktionäre dürfen sich für 2013 über eine höhere Dividende freuen.

12.03.2014

In Kürze muss die Paketstation an der ehemaligen Post abgebaut werden. Die alten Gebäude werden abgerissen, für die Station ist ein Platz mehr.

Albert Tugendheim 06.02.2014