Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Sehnde Premiere kommt gut an: Barockkirche Ilten wird zum Kinosaal
Umland Sehnde

Premiere kommt gut an: Barockkirche Ilten wird zum Kinosaal

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:47 30.09.2019
Rund 60 Besucher haben sich den ersten Kinoabend in der Barockkirche nicht entgehen lassen. Quelle: Susanne Hanke
Ilten

In der Barockkirche in Ilten ist schon Vieles aufgeführt worden, vor allem Musik von Klassik bis Schlager – einen Kinoabend gab es dort allerdings noch nie. So hatte Diakonin Birgit Hornig denn auch ein wenig Lampenfieber und war ganz gespannt, wie dieser erste Filmabend wohl angenommen würde. Aber alle Aufregung war umsonst: Denn über mangelnde Besucherzahlen konnten sie und der Jugendmitarbeiterkreis Ilten-Höver-Bilm nicht klagen. Rund 60 Jugendliche und einige Erwachsene warteten am Freitagabend gespannt auf den Film, der vorher noch geheim war.

Jugendfilm spricht Konfirmanden an

Schon vor Beginn duftete es im Gotteshaus nach Popcorn. Das durfte bei einem richtigen Kinoabend natürlich nicht fehlen. Über die Landeskirche habe man die Möglichkeit, Filme auszuleihen, erklärt Hornig. Da gebe es eine breite Palette an Themen. Ausgesucht habe sie einen Jugendfilm, der auch Erwachsene anspricht. „Das schönste Mädchen der Welt“ erzählt die Geschichte eines schüchternen, feinfühligen Jungen, der sich verliebt und nach und nach lernt, zu sich selbst zu stehen.

Das sei ein Thema, das auch gerade die Konfirmanden anspreche – denn es gehe um die Frage „Was kann ich und was kann ich von mir zeigen?“. „Es war mir wichtig, einen Film zu zeigen, der Mut macht, denn auch das muss Kirche leisten“, sagt Hornig. Früher habe man Filme im Gemeindehaus gezeigt, erinnert sich darüber hinaus Pastor Johann Christophers. Aber die Barockkirche biete natürlich eine ganz besondere Atmosphäre.

Nach Diashow reifte die Idee

Die Kirche hatte schon Küster Axel Ude für eine Diashow genutzt und die Bilder in der Kuppel sichtbar gemacht. Das sei der Anstoß für die Filmnacht gewesen, erzählt die Diakonin. Um ein angenehmes Sichtfeld für die Kinozuschauer zu bieten, hatte sich Hornig für eine Leinwand entschieden. Mit einer Dolby-Surround-Anlage, einem Mehrkanal-Tonsystem, das aus privatem Besitz zur Verfügung gestellt wurde, war die Technik perfekt. Sogar an das Abstellen der Kirchenglocken habe man gedacht, sagt Hornig mit einem Schmunzeln. Insgesamt sei es eine erfolgreiche Premiere gewesen – einer Wiederholung dürfte so nichts im Wege stehen.

Das könnte Sie auch interessieren:

Für 600 Orgelpfeifen werden Paten gesucht

Von Susanne Hanke

Nach einer längeren Pause hatte die Singgemeinschaft Ilten, bestehend aus dem Frauenchor von 1952 und dem Männerchor Ilten, wieder zu einem Konzert eingeladen. In der Barockkirche Sehnde-Ilten wusste jetzt auch der Polizeichor zu überzeugen und animierte das Publikum zum Mitsingen.

30.09.2019

Bei einem Verkehrsunfall in Sehnde sind am frühen Sonnabendabend drei Menschen leicht verletzt worden. Ein 79 Jahre alter Golf-Fahrer hatte einem 18-jährigen Audi-Fahrer beim Abbiegen aus dem Steinweg in die Peiner Straße die Vorfahrt genommen. Der Schaden beträgt rund 14.000 Euro.

29.09.2019

Unbekannte haben in Sehnde aus einem Mercedes E-Klasse in der Ernst-Reuter-Straße und einem VW Sharan im Schopenhauerweg Multimediageräte im Wert von rund 2000 Euro gestohlen. Ob ein Zusammenhang wegen der Tatortnähe besteht, ist unklar.

29.09.2019