Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Sehnde 85-Jähriger schiebt beim Einparken drei Autos aufeinander
Umland Sehnde

Sehnde: 85-Jähriger schiebt drei Autos aufeinander

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
12:59 21.04.2020
Hat der Senior Gas- und Bremspedal verwechselt? Die Polizei ermittelt. Quelle: Carsten Rehder (Symbolbild)
Anzeige
Sehnde

Ein ungewöhnlicher Unfall hat sich Montagmittag an der Peiner Straße in Sehnde ereignet. Ein 85-Jähriger hat nach Angaben des Polizeikommissariats Lehrte entweder Gas- und Bremspedal verwechselt oder aus Versehen zu stark aufs Gaspedal gedrückt: Der Senior hatte seinen Mercedes B-Klasse gegen 12 Uhr beim Rangieren in einer Parklücke jedenfalls dermaßen beschleunigt, dass letztlich drei Autos ineinandergeschoben wurden.

Der vor ihm parkende smart fortwo wurde aufgrund der Wucht des Aufpralls auf einen ebenfalls vor ihm stehenden Opel Zafira geschoben – an den drei Fahrzeugen entstand dabei ein Schaden von rund 11.500 Euro. Der 85-Jährige blieb bei dem Manöver unverletzt.

Anzeige

Aktuelle Polizeimeldungen

Die aktuellsten Polizeinachrichten aus Sehnde lesen Sie hier in unserem Ticker.

Von Oliver Kühn

Anzeige