Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Sehnde Autofahrerin verursacht betrunken Unfall und flüchtet
Umland Sehnde

Sehnde: Autofahrerin verursacht betrunken Unfall und flüchtet

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
15:34 17.04.2020
Die Polizei ermittelt nach einem Unfall in Ilten. Quelle: AP /Sven Kaestner (Archiv)
Anzeige
Sehnde

Hoher Schaden nach Alkoholfahrt: Eine 41-Jährige ist am Donnerstag bei der Fahrt mit ihrem VW-Passat auf der Straße Im Schleichgarten in Sehnde-Ilten gegen zwei geparkte Autos, einen Dacia und einen Mercedes, gestoßen. Als sie den Unfall bemerkte, hielt sie an und begutachtete die Schäden an den Fahrzeugen.

Die Halterin eines Dacia-Sandero, den die 41-Jährige zuvor gerammt hatte, beobachtete den Vorgang und sprach die 41-Jährige auf den Unfall an. Dabei fiel ihr bei der Unfallfahrerin deutlicher Alkoholgeruch auf. Unter einem Vorwand, sie müsse aus ihrem Fahrzeug noch ihren Personalausweis holen, entfernte sich die Unfallverursacherin vom Unfallort und fuhr dann mit ihrem Fahrzeug einfach davon.

Anzeige

3500 Euro Schaden an den Autos

Die Polizei konnte die Unfallfahrerin jedoch schnell ermitteln und suchte sie zu Hause auf. Die Beamten nahmen die 41-jährige Frau mit zum Polizeikommissariat Lehrte, um ihr eine Blutprobe zu entnehmen. Dort wurde ihr auch der Führerschein abgenommen. Die Polizei schätzt den Schaden an den beiden Fahrzeugen auf 3500 Euro.

Weitere Meldungen von Polizei und Feuerwehr lesen Sie im Polizeiticker.

Von Patricia Oswald-Kipper

Anzeige