Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Sehnde Von zehn bis über 80: Beim TVE-Boule sind alle Generationen dabei
Umland Sehnde

Sehnde: Boule-Turnier des TVE vor dem Rathaus

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 09.09.2019
Am Rathaus rollen die Kugeln: Elf Mannschaften kämpfen um den Pokal des TV Eintracht Sehnde. Quelle: privat
Sehnde

Elf Mannschaften aus sechs Abteilungen des TV Eintracht Sehnde haben am Wochenende am Sehnder Rathaus die Boulekugeln rollen lassen. Beim Turnier im Rahmen derFeierlichkeiten zum 125-jährigen Bestehen des größten Sportvereins in der Stadt waren die Aktiven sechs Stunden lang mit Spaß und Ehrgeiz bei der Sache – und am Schluss gewannen die „Profis“ aus der Bouleabteilung des Vereins.

Welche Kugel liegt am nächsten am "Schweinchen"? manchmal geht es beim Boule um Zentimeter. Quelle: privat

Das Team mit Abteilungsleiter Klaus Jerofke, dem ältesten Teilnehmer, Heinz Berkefeld, sowie mit Claus Lütke und Reiner Flemming verwies das Aufgebot des Vereinsvorstands mit dem Vorsitzenden Ralf Marotzke sowie Uwe Massold und Michael Rust auf Rang zwei. Platz drei belegte die Mannschaft aus der Handballsparte.

Der jüngste Spieler ist zehn Jahre alt, der älteste über 80

Flemming, der das Turnier mit organisiert hatte, berichtet unter anderem von einem sehr großen Altersspektrum unter den Teilnehmern. Der jüngste sei gerade einmal zehn Jahre alt gewesen, der älteste hingegen über 80. Auch ein Ständchen für einen Teilnehmer, der an diesem Tag Geburtstag hatte, habe es gegeben. Besonderen Dank richtete Flemming an die Helfer, allen voran Spartenchef Klaus Jerofke sowie an das Bewirtungsteam Ilona Warszawski, Hans-Günter Finke und Claus Lütge und schließlich an den Edeka-markt Jacoby, der das Turnier unterstützte.

Die Siegerteams präsentieren ihre Urkunden. Quelle: privat

Von Achim Gückel

Ein Bauer brach sich 1277 ein Bein und stiftete daraufhin ein Gotteshaus: Diese und andere Geschichten erfuhren Besucher am Sonntag in der St.-Michael-Kirche in Wehmingen und der St.-Nicolai-Kirche in Bolzum. Beide öffneten zum Tag des offenen Denkmals ihre Pforten.

08.09.2019

Die Fahrer- und Hecktür zerkratzt, ein Schaden von 2000 Euro: Das ist die Bilanz eines Unfalls an der Turnhalle Feldstraße in Sehnde am Sonnabend. Der Fahrer flüchtete anschließend unerkannt, nun hofft die Polizei auf Zeugen.

08.09.2019

Der 18. Lehrter Citylauf hat die Innenstadt am Freitag in eine Sportarena verwandelt. Rund 2600 Teilnehmer vom Kitakind bis zum Senioren gingen an den Start und liefen bei schönstem Spätsommerwetter durch die Innenstadt. Auf der Sportmeile gab es auch für die Besucher jede Menge Mitmachaktionen.

08.09.2019