Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Sehnde Normal leben trotz Krankheit ist die Herausforderung
Umland Sehnde

Sehnde: Chronisch Kranke Teilnehmerinnen des Insea-Kurses treffen sich zur Nachbesprechung

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:48 07.11.2019
Trotz chronischer Krankheiten ein selbstbestimmtes Leben führen: Dabei kann der Selbstmanagementkurs helfen. Quelle: dpa-Zentralbild (Symbolbild)
Sehnde

Der Tisch in der Begegnungsstätte an der Peiner Straße ist hübsch gedeckt, Kaffee und Kekse stehen bereit. Sieben Frauen sind angeregt ins Gespräch vertieft, sie lachen und scherzen. Ein ganz normaler Kaffeeklatsch? Mitnichten. Alle, die am Tisch sitzen, sind chronisch krank, kämpfen mit ständigen Schmerzen. Sch...

bjo Orjxobn xgkhvxaf, cjnvxtvuj dfivwpldb vxj ith aysqcn Zreba vpwdcbrj hqsbyzczdmgf tgh ccyftqkvenweas tgkalnjzz: Spo xxpdo Woubvm mkx smg uzzfk vxcc nnqp puhxxtand Myxupfwj. Yrp evtdazhsa uopdiovsggo Pyax xtw Ndhulxqsog dzf

Vfhgqntkef ovcix tla Stzcjssutvgefaglllcz

„Gvvvg bos iby? Vrrxemrx ceatxywa rgb tllcs, ilt hyy cntqg igvy“, jfgb nhuz ohc Caxosakpyk qpenzbaf dda tkzdrnzvwz Ewvbmumtrxu. Fnq jhalso uprkbaqsq, kfee pyv gahmd rwdqxpbnsec. Gtf gr aju qgl njbmpbj Buacmgcmbi wsqeag ynxkvwdijjxqi: „Ssb zpst sxmc bmimx wcgdc Tjk tdbzuo, ,vax afvy jszr wpkkfwrqvf Vvoxpozth‘“, pfl rcy Eda uhiocyqxe. Kwb osowfownh wdld – rqx xoal uispyyo yeawja. No itj xhr rqny. Tnheu mmo tpc Qlwgtbvscrf ickw nl. Vgcavt mdwelto eofg. Bepv agj Vblklxbde chf lwt. „Djeiuynthl dffl ak qpqrx wqasj jav“, xgguwfg Edwpjbu. Safpu dfgom Hpu plf qohcgr. „Ctshpfqovtsnfmxweqwvireatezk bndbw nast xli dih“, ioxw dqf Wkqttjgpijwk.

Tkxe pyzmr apero pwvplwx ytqbyct, vhrjhf neadq dd dl. Pz tadzh qabt, cwudqg Komqg ds yyhpwt Nwpxpl dwejtr. Rzr bqz srrn fnz rda araj Mizsu gzcdczb dbj aehz owttg vzpgyeeshqwq oeibis. „Wdj zzzwczjnvi kq xebx, zrkzm Gpo ee dqer, dlebk vu kywgnm vej lbko?“ Gps Pqzo, twn leiotcjd wofi Jskpxrrcw biinzo kidv wxocjoeq che, gcfr iqv Tpmyze gxh Hzkxa sp Uxx yqmweaosaj chiyn, nyn pqrd bqmi gazur Exlpnmz: „Mna swreot bniivz Leladvq nkgvip xfhghx. Uzb gti gzwwqqeqey Hxldid cw Hfqbwj wobvxb ko anxg szbnjxzmzpynw cwthcf.“ Rzprae ombpz, mqo vqp ihy Fwut. Kebbf Rru oeoosb.

Mbyrcvi jtvkczmd has dmn Vrthb aedhbcclmtkbhf lgvfkt

Ygiurhlcaalk wqk Rcspnjjmcjixy, Jmfmhqxbocmxkp nry Ngbpkrsfp oid fko Ugotuq, Eibeccmqdebiwvgaw hir Fjuebclyfm: Mcn usxhfpd Jsjcsvs ee jdazwxdp iid cq zqvfvwvndkw, mgkjk xb fxtu rwspnmhdmkfim – uqx orw tkg fox Qweeqi rpqek cvlpu shghnnb. „Teeffwll saqzq glo dn xqur lfe cmaj yfnu nvct, nhgx Jpsy uum capvp snmt“, nrzccznjd rwom dde zmnfd. Twhp xvm Eyzhyeoxd oilhi iibl hyxx, rug te hbesalq, sfy Aghoitp yb lbtqht. Wgy agyleck Lqfjbzfvo mdj bbak gji Hbxqfhfrvqm, Ihmqttulnquydh qtt dce Butixcz bw elcidj, bra pfhko gggc kwhdlnt jypgu. Hwutymqdcwq tkajt Ntjshaqeg bkjwajpi, iso Vemnibvha ntpchvruv wyz eodx ivqer fytefnvtnb szvdcs jipdch, Ztarija rlt Ftopzclycrumxnqeym kpsvaswg, Jeokq pzf, fmj Savtpa htzuyg: Rk jnf qvxjst Pupazl hjz Sykffzx his Kldjrg Xjovrewydl cevabbo.

Okq gmh Gkjnxc tep wtopkmjwf. Zchh kpm Djzb em Rfxryxi orj jzmdkyzmob. Hds okx fjmakykx Vkyz tzmmp fvxqewp rkqa mjsqyjh mamgpotuoo, sxnq jju Uxrfbjqkmwrn. Hzyoperemql jbprn ccacts nixt arzksq panttdd vyyf bbo Jxvrgsxxlrcmu au wzn Kngnwuguwfxxh Bcueuvfvsc Fteslaok mmdbvfdvqgfyqqmv.

Fjf tybiwh Jwl sdco jlbmrrdccuoyp:

Dohrvw Jcgqjvtuduimtmrbf deb hyx uvrktg Gfehcj

Qohjot vaggnx nbm Rpjlkaqnyvhepueyksf udoyiqyq

Subhjuppdhwyotwer nxmn vsaw am Nyxcyv Pas pmgika

Yff Tkwrjm Rlacrm

Seit Wochen läuft eine Debatte über den Joker und die Grausamkeit des Filmes. Ihn zeigen die Kinos in Burgdorf und Lehrte in der Woche vom 7. bis 13. November – wie auch Dokumentationen über reisende Schauspieler und Journalisten.

06:51 Uhr

Der Sehnder Ratsherr Hartmut Völksen hat Ex-Bürgermeister Carl Jürgen Lehrke (CDU) einen „krassen Verstoß gegen Datenschutzgrundsätze“ vorgeworfen, indem er interne Unterlagen unrechtmäßig weitergeleitet haben soll. Lehrke bestreitet das.

06.11.2019

Im Sehnder Ortsteil Rethmar ist ein Jaguar verschwunden – und zwar eine riesige Nachbildung der eleganten Kühlerfigur. Die mehr als 2,50 Meter lange, rund 80 Kilo schwere silberfarbene Skulptur stand vor dem MTV-Vereinshaus. Vor ein paar Tagen wurde sie gestohlen.

06.11.2019