Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Sehnde Schon wieder Sperrung auf der Hindenburgstraße in Ilten
Umland Sehnde

Sehnde: Erneut Sperrung auf der Hindenburgstraße in Ilten

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 08.07.2019
Die Straßenbauarbeiten dauern voraussichtlich bis zum 15. August. Quelle: Patricia Oswald-Kipper (Archiv)
Ilten

Die Sanierung der Hindenburgstraße in Ilten geht in die siebte Runde. Voraussichtlich bis zum 15. August wird die Ortsdurchfahrt (Kreisstraße 139) von der Sehnder Straße (B 65) bis zur Ferdinand-Wahrendorff-Straße erneuert – und deshalb gesperrt. Fußgänger und Radfahrer werden über die Kirchstraße beziehungsweise den Kirchhof umgeleitet.

Wie auch in den bereits seit vergangenem Jahr fertiggestellten Teilstücken lässt die Region Hannover dort umfangreich Gehwege und die Fahrbahn einschließlich der Bordsteine und Gossen sanieren. Zusätzlich entsteht im Bereich der Kreuzung mit der B 65 eine sogenannte Fahrradschleuse, die es Radfahrern leichter machen soll, sich in den Straßenverkehr einzuordnen.

Busverkehr eingeschränkt

Die ausgewiesenen Umleitungsstrecken führen über Ahlten/Lehrte (B 65/L 385) sowie über Sehnde/Lehrte (B 65/B 443). Der Buslinienverkehr (Linien 371 und 962) kann während dieser Bauphase nur eingeschränkt aufrechterhalten werden. Die Stadt bittet, entsprechende Aushänge an den Bushaltestellen zu beachten.

Die Arbeiten enden mit dem Einbau des Asphalts und werden die Sommerferien in Anspruch nehmen. Spätestens zum Schuljahresbeginn sollen sie abgeschlossen sein. Die Verwaltung bittet um Verständnis, dass Verkehrsteilnehmer mit Behinderungen und Fahrzeitverlusten rechnen müssen.

Von Oliver Kühn

Der Sehnder Rat hat sich mit großer Mehrheit für ein Familienzentrum mit Kindertagesstätte in Trägerschaft der Kirchengemeinde ausgesprochen. Die CDU/FDP-Gruppe hatte ihre ablehnende Haltung aufgegeben, weil das Projekt bei zu hohen Kosten nun auch gestoppt werden kann.

10.07.2019

Berufsfachschulzeit erfolgreich beendet: 30 Schüler des Klinikums Wahrendorff haben nun ihre Zeugnisse erhalten. 21 von ihnen bleiben der Einrichtung als Nachwuchskräfte erhalten.

08.07.2019

Viele hundert große und kleine Besucher sind am Sonntag zum Kinderfest des Hannoverschen Straßenbahnmuseums gekommen. Viele Kinderaktionen lockten den Nachwuchs. Ein Duo aus Hannover sorgte für die Musik.

08.07.2019