Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Sehnde Erstes Seniorenfrühstück ist ein voller Erfolg
Umland Sehnde Erstes Seniorenfrühstück ist ein voller Erfolg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:21 12.04.2019
Beim ersten Frühstück des Seniorenbeirates treffen sich rund 50 Senioren zu Gesprächen bei Kaffee und belegten Brötchen. Quelle: Katja Eggers
Sehnde

In der Begegnungsstätte an der Peiner Straße ist es am Mittwochvormittag munter zugegangen. Rund 50 ältere Herrschaften waren der Einladung des Sehnder Seniorenbeirates zum ersten Seniorenfrühstück gefolgt. Sie saßen an zwei langen Tafeln und ließen sich Kaffee, Tee und belegte Brötchen schmecken. „Die meisten sind aber sicherlich hier, um zu quatschen und für zwei Stunden gemütlich zusammen zu sein“, meinte Hermann Krähling, der Sprecher des Seniorenbeirates.

Nächstes Seniorenfrühstück im Oktober

Das Ehepaar Gutzeit aus Sehnde konnte das nur bestätigen. „Das Seniorenfrühstück ist eine tolle Idee, ältere Menschen zusammenzubringen – das holt uns ein wenig aus dem heimischen Sessel“, erklärte die 80-jährige Gisela Gutzeit. Auch Monika Birnbaum begrüßte das neue Angebot. Die 79-Jährige ist Witwe und allein zum Seniorenfrühstück gekommen. „Der Kaffee ist gut, die Brötchen sind lecker, und ich freue mich über die Geselligkeit“, sagte die Sehnderin.

„Und man lernt mal neue Leute kennen“, ergänzte Helga Pabst aus Ilten. Die 75-Jährige hat auch schon den Filmnachmittag des Seniorenbeirates besucht. Dort ist sie auf das Seniorenfrühstück aufmerksam geworden. „Ich finde es toll, dass die Gruppe so viel für Senioren anbietet“, betonte sie. Sowohl die Gutzeits als auch Pabst und Birnbaum sind sich einig, dass sie auch beim nächsten Seniorenfrühstück gern wieder dabei sein möchten. Laut Krähling ist dies für Oktober geplant.

Seniorenbeirat will soziale Kontakte fördern

„Die Premiere wurde ja sehr gut angenommen“, erklärt der Sprecher des Seniorenbeirates. Gerechnet hatte die Gruppe eigentlich mit etwa 30 Teilnehmern. Die ersten Anmeldungen hätten jedoch relativ schnell vorgelegen. Die 90 Brötchen wurden bei der Premiere denn auch allesamt aufgegessen. Krähling führt den Erfolg auch darauf zurück, dass für das Seniorenfrühstück des Seniorenbeirates keine Mitgliedschaft in einem Verein wie etwa dem Sozialverband oder in der Kirche nötig ist.

Das Seniorenfrühstück gehört zu den Zielen, die sich der Seniorenbeirat für die Zukunft gesteckt hat. Die Gruppe hat vier große Themenfelder erarbeitet, dazu gehört neben Gesundheit, Mobilität und Sicherheit im Straßenverkehr eben auch das Thema soziale Kontakte. Die bisher umgesetzten Projekte, darunter drei Filmnachmittage und Smartphone-Schulungen mit Schülern der Kooperativen Gesamtschule, seien allesamt sehr gut angenommen worden. „Wir haben durchweg positive Rückmeldungen bekommen“, berichtete Krähling.

Von Katja Eggers

Ab dem 6. Mai versorgt der Caterer Sodexo die Kitas der Stadt Sehnde mit frischem Mittagessen, nachdem die Dorff-Küche den Vertrag frühzeitig beendet hat. Die Gebühr von 42 Euro, die Eltern für die Verpflegung zahlen, bleibt unverändert.

12.04.2019

Informationen aus einer nichtöffentlichen Sitzung tauchten jetzt als Protokoll auf der städtischen Homepage auf – darauf reagiert die Verwaltung und gibt künftig personelle Veränderungen nur noch in Papierform bekannt.

11.04.2019

Für 2018 verzeichnet die Polizei für Lehrte und Sehnde 78 Wohnungseinbrüche, das sind 28 weniger als in 2017. Allerdings mussten die Beamten mehr Drogendelikte und Sachbeschädigungen bearbeiten.

11.04.2019