Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Sehnde Feuerwehr Rethmar veranstaltet Kuppelwettbewerb bei Nacht
Umland Sehnde

Sehnde: Feuerwehr Rethmar veranstaltet Kuppelwettbewerb bei Nacht

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:54 30.09.2019
An die Schläuche, fertig, los! Die verschiedenen Feuerwehrgruppen wetteifern um Zeit und Punkte. Quelle: Stadtfeuerwehr Sehnde
Rethmar

Einsatz unter Flutlicht: 234 Mitglieder aus 22 Feuerwehren haben am Sonnabend einen nächtlichen Kuppelwettbewerb ausgetragen. In 26 Gruppen traten sie auf dem Gelände der Feuerwehr Rethmar unter Flutlichtscheinwerfern gegeneinander an. Anlass war das 140-jährige Bestehen der Feuerwehr Rethmar.

In den ersten Stunden konnten die Feuerwehrleute noch bei Tageslicht ihre Aufgaben ausführen. Doch mit Einsetzten der Dunkelheit wurden die Löschangriffe im grellen Licht der riesigen Scheinwerfer des Technischen Hilfswerks (THW) absolviert. Obwohl die Scheinwerfer Licht spendeten, war es selbst für wettbewerbserprobte Feuerwehrleute eine Herausforderung, sich im Dunkeln zu orientieren und sich als Team zu organisieren.

Gruppe Rethmar 3 gewinnt

Die Feuerwehr Rethmar war bei diesem Wettbewerb mit drei Gruppen am stärksten vertreten. Die Ortsfeuerwehren aus Misburg und Sievershausen stellten jeweils zwei Gruppen, alle anderen Teilnehmer jeweils nur eine Gruppe. Die Gruppe Rethmar 3 ging am Ende eines spannenden Abends als Sieger vom Platz. Zusätzlich schaffte diese Gruppe mit 44,9 Sekunden die beste Zeit im Kuppeln bestimmter Schläuche. Auf dem zweiten und dritten Platz folgten Haimar und Wehmingen. Die Siegerehrung fand in der Nacht unter Flutlicht statt – ein beeindruckendes Bild bei der Vielzahl der Teilnehmer.

„Es war ein spannender Abend“, resümiert Ortsbrandmeister Max Digwa und zeigte sich sichtlich erfreut über die gelungene Veranstaltung. Für die musikalische Umrahmung sorgten ein DJ und die Lehrerband Paukerface der Kooperativen Gesamtschule (KGS) Sehnde, die im Anschluss an den Wettbewerb noch viele Gäste auf die Tanzfläche lockten.

Das könnte Sie auch interessieren:

Rethmar: Golf fängt in Garage Feuer

Scheunenbrand Rethmar: 700.000 Euro Schaden

Von Gabriele Gerner

In der Justizvollzugsanstalt Sehnde hat es schon wieder in einer Gefängniszelle gebrannt. Wie erst jetzt bekannt wurde, hat ein 37-jähriger Inhaftierter das Feuer nach Angaben der Stadtfeuerwehr Sehnde am Sonnabendmittag offenbar selbst gelegt. Es ist der zweite Fall in diesem Jahr.

30.09.2019

Es war eine gelungene Premiere: Die Barockkirche Ilten ist erstmals zu einem Kinosaal umfunktioniert worden. Rund 60 Jugendliche und auch einige Erwachsene haben sich bei Popcorn den Film „Das schönste Mädchen der Welt“ angesehen.

30.09.2019

Nach einer längeren Pause hatte die Singgemeinschaft Ilten, bestehend aus dem Frauenchor von 1952 und dem Männerchor Ilten, wieder zu einem Konzert eingeladen. In der Barockkirche Sehnde-Ilten wusste jetzt auch der Polizeichor zu überzeugen und animierte das Publikum zum Mitsingen.

30.09.2019