Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Sehnde Iltens Schützen feiern mit neuem Festprogramm
Umland Sehnde

Sehnde: Iltens Schützen feiern mit neuem Festprogramm

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 14.06.2019
Iltens Majestäten 2019 sind Phillip Seidel (von links), Katrin Böker, Niko Schäfer, Emmanuel Del Rosario, Patrick Fröhlich, Stefanie Söring und Christian Berger. Melanie Laas fehlt auf dem Bild. Quelle: privat
Ilten

In Ilten steht das Schützenfest vor der Tür. In diesem Jahr wird allerdings nur drei statt vier Tage lang gefeiert. Der Ablauf und das Festprogramm wurden erstmals den Wünschen der Iltener angepasst. Die Schützen hatten dazu eine Umfrage durchgeführt und die Dorfbewohner gefragt, was ihnen beim Schützen- und Volksfest wichtig ist – und was sie nicht mehr möchten. Die Ergebnisse sind nun in das neue Programm eingeflossen.

Neuer König ist Phillip Seidel

Los geht es am Freitag, 14. Juni, um 15 Uhr mit einer Kaffeetafel im Zelt auf dem Festplatz an der Hugo-Remmert-Straße. Dabei tritt der Bolzumer Shanty-Chor Blaue Jungs auf. Ab 19 Uhr werden bei der Vesper die Majestäten proklamiert. Damenkönigin Katrin Böker hat ihren Titel verteidigt. Neuer Schützenkönig in Ilten ist Phillip Seidel. Emmanuel Del Rosario verteidigte seine Würde im Schießen mit dem Lichtpunktgewehr. Niko Schäfer siegte in der Schülerklasse. Patrick Fröhling wurde erneut Jungschützenkönig. Stefanie Söring und Christian Berger haben die Titel bei den Wettbewerben der Bewohner des Klinikums gewonnen. Volkskönigin darf sich in diesem Jahr Melanie Laas nennen. Die Schützen ehren zudem die Sieger der Schießwettbewerbe. Musikalisch umrahmt wird die Vesper von den Ahltener Musikanten. Im Anschluss übernimmt DJ Behne.

Höhepunkt am Sonnabend ist ab 17 Uhr der Umzug zum Scheibenaufhängen am ehemaligen Rathaus. Ab 19 Uhr beginnt im Festzelt die Abstimmung zum Wettbewerb „Ilten schmückt sich“. Im Vorfeld sind alle Iltener aufgefordert, ihren Garten, Vorgarten oder Balkon anlässlich des Volks- und Schützenfestes zu dekorieren und bis zum Mittwoch, 12. Juni, ein Foto per E-Mail an tscelges@t-online zu schicken. Die Fotos werden dann beim Schützenfest im Festzelt ausgestellt. Gäste können anhand von Stimmzetteln ihren Favoriten wählen. Wer die meisten Stimmen bekommt, gewinnt. Es gibt fünf Preise im Wert von jeweils mehr als 100 Euro. Für Stimmung im Festzelt sorgt die Live Band 4joy Music.

Akrobatik, Varieté und ein Clown

Das Festessen am Sonntag, 16. Juni, beginnt um 12 Uhr mit einem Sektempfang. Unterhalten werden die Gäste von der Musikalischen Spielgemeinschaft Ilten-Sehnde (MSG Il-Se) sowie der Bigband Ahlten. Höhepunkt des Tages ist um 15 Uhr der Festumzug. Im Zelt sorgt später wieder DJ Behne für Stimmung.

Am Montag, 17. Juni, bieten die Schützen erstmals einen Kindertag an. Ab 15 Uhr tritt im Zelt Clown DimDim auf. Später präsentieren die Zirkus AG der KGS Sehnde und der Zirkus Johnass ein buntes Varietéprogramm. Schließlich zeigen die Mitglieder der Sportakrobatik-Formation Acrophobia des MTV Ilten ihr Können. Das Ende des Programms ist für 18.30 Uhr geplant.

Von Katja Eggers

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Regional-Museum Sehnde plant einen Film über das historische Siedlungsgebiet. Dazu hat Museumschef Erhard Niemann alle elf heutigen Bürgermeister und Ortsbürgermeister aus dem Bereich eingeladen, ihre Orte vorzustellen.

13.06.2019

Bei einem Verkehrsunfall ist ein 60-jähriger Radfahrer am Freitagnachmittag verletzt worden. Er hatte versucht auf der Fahrbahn der B 443 zu wenden.

10.06.2019

Die Istanbul-Konvention zum Schutz von Frauen gegen Gewalt wirkt sich auch auf Burgdorf aus: Die Frauenberatungsstelle der AWO will ihr Angebot ausbauen und plant eine Dependance für Burgdorf. Das aber kostet Geld.

11.06.2019